Beiträge mit dem Schlagwort: wechsel

im Neuen Jahr

…wünsche ich auch Euch von Herzen ❤
dass Ihr lieb gewonnene Rituale beibehalten
und lästige Gewohnheiten ablegen könnt –
für ein glückliches Jahr mit viel Gesundheit,
Liebe, Freundschaft, Zufriedenheit und Erfolg! ღ

am 4.1.2016_ann

Winterwetter am 4.1.2016

Manche Menschen erwarten vom Neuen Jahr
einen frischen Start für ihre alten Gewohnheiten.
– Willy Meurer (deutsch-kanadischer Aphoristiker und Publizist) –

Schneemann und Hühnermobil_ann

Hühnermobil am 8.1.2016

Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.
– Johann Wolfgang von Goethe –

Rehe am 8.1.16_ann

Wandel und Wechsel liebt, wer lebt!
– Richard Wagner –

Gänse am 8.1.16_ann

Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt,
auch nicht die intelligenteste,
es ist diejenige,
die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.
– Charles Darwin –

Eisskulpturen und Eislaufbahn 10.1.16_ann

Ende der Eislaufzeit am 10.1.2016

Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft.
Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment.
– Buddha –

Rosen und Quittenblüten am 10.1.16_ann

Rosen- und Quittenblüten am 11.1.2016

Diese Foto’s knipselte ich Anfang Januar 2016, im Zeitraum einer einzigen Woche mit meinem Handy. 🙂

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Highlights, mein Frankenland, Natur, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

Das, worauf es im Leben ankommt…

…können wir nicht voraussehen.

Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.

– Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz –

Busch.annGestern am Fronleichnamstag kam zwar nur ab und zu mal die Sonne heraus, aber zumindest blieb es trocken. Deshalb wagte ich endlich wieder einen ersten längeren Spaziergang außerhalb meines Gartens, nach ewig langer „Schonzeit“, was mir unwahrscheinlich gut tat !

Enten, Gänse.annNatürlich erstmal zu meine gefiederten Freunde am Wasser

Enterich solo.annDu musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“
–  Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz –

Kanadagänse.ann

Enten Blickrichtung.ann

„Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“

– Antoine de Saint-Exupéry –

Ente Schatten.ann

Enten sw wettrennen.annUm klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung“

Antoine de Saint-Exupéry –

Enten sw wende.annBevor es dann zu windig und auch kalt wurde …

Störche wind.ann

…ging es wieder nachhause, vorbei am schönen Schusterbrunnen…
Schusterbrunnen.ann…der, wie schon zum Frühlingsanfang die Bäume, lustig behäkelt und bestrickt war.

Schusterbrunnen Finger.ann

Schusterbrunen Teddy.ann

„Bejahe den Tag, wie er Dir geschenkt wird, statt Dich am Unwiederbringlichen zu stoßen.“

– Antoine de Saint-Exupéry –Storch_spruch.ann

Kategorien: Highlights, mein Frankenland, Natur, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.