Beiträge mit dem Schlagwort: waffen

mal tierisch zitiert ツ

Hai und Schildkröte haben nie Waffen gebaut,
und sind trotzdem Erfolgsmodelle der Evolution geworden.

– Karl Talnop –

Schildkröte.ann

„Die Schildkröte legt Tausende von Eiern, und niemand weiß es,
das Huhn legt ein einziges, und die ganze Stadt hört davon.“

schildkroete05

Wir sitzen alle in einem Boot:
Die einen rudern, die anderen angeln.Schildkr._blatt.ann

„Wer wartet, bekommt Rückenwind; und wer rudert, erreicht den Hafen.“
– Färöer –

Wer nicht alt werden will, mag sich jung hängen lassen.
– Sprichwort –

Schildkröte hängend.ann

„Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch,
der uns zwingt, das zu tun, was wir können.“

– Ralph Waldo Emerson –

Schildkröten.ann

Die Erfahrung lehrt uns,
dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht,
sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.

– Antoine de Saint-Exupéry –

Schildkrötenpaar.ann

Kaninchen springen: Sie leben im Durchschnitt 8 Jahre.
Hunde rennen: Sie leben 15 Jahre.
Schildkröten tun NICHTS: Sie leben 150 Jahre.
Was lernen wir daraus? Mehr chillen!  😀

flirt21

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Schmunzelecke, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Toleranz und Akzeptanz …

…ist für mich kein Mummenschanz.

Doch kommt man mir mit Arroganz –

mit Hochmut und auch Ignoranz

ist’s Schluss für mich mit Toleranz.

by.ann.

„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“

Kleine Weisheiten

aus dem Buch „Disney – Die schönsten Fünf-Minuten-Geschichten“

Wenn du jemanden liebst, kann sein Leben dir mehr bedeuten als dein eigenes.

Warum es ein Verbot gibt, wird oft erst dann klar, wenn du dagegen verstoßen hast.

Lügen, durch die du Ärger vermeiden willst, führen meist zu noch größerem Ärger.

Ein kleiner Anstoß der Güte kann ein großes Unheil zu Fall bringen.

Wenn du das Vertrauen anderer gewinnen willst, sag, was du denkst, und tu, was du sagst.

Der Neid auf die Schönheit eines anderen Menschen macht dich nur noch häßlicher.

Eifersucht macht das Herz eng und klein. Nur die Liebe läßt es wachsen.

Manchen Menschen kann man es einfach nicht recht machen. Geh ihnen aus dem Weg.

Wenn ein Geschöpf dir all seine Kraft gegeben hat, dann solltest du dich mit Güte und Freundlichkeit bedanken.

Böse Taten können unerwartet auf dich zurückfallen.

Wenn du Schwächere quälst, dann wird deine Stärke irgendwann zur Schwäche.

Ein wahrer Freund hält auch in schlechten Zeiten zu dir.

Gemeinsam lässt sich fast alles erreichen.

Wenn du einmal Glück hast, freut sich ein wahrer Freund mit dir.

Heiße deine Gäste mit Worten und Taten willkommen.

Wahre Liebe gibt niemals auf.

Jeder braucht mal Hilfe, und Freunde helfen gerne.

Eine gute Tat zieht oft eine weitere nach sich.

Wahre Freundschaft überwindet alle Hindernisse.

In deinen Augen kann man erkennen, was du im Herzen fühlst.

Du kannst die Vergangenheit nicht verändern, aber du kannst die Zukunft verbessern.

Für eine gute Sache lohnt es sich zu kämpfen.

Das beste Geschenk, das du jemanden machen kannst, ist die Hoffnung.

Jeder muss Gelegenheit bekommen, sein Handeln zu erklären.

Die stärksten Waffen anderer können Worte sein – lass dich von ihnen nicht verletzen.

Oft macht uns gerade das, was uns von anderen unterscheidet, zu etwas ganz Besonderem.

Jeder macht mal einen Fehler.

Gerechtigkeit kennt keine Hautfarbe. Beurteile die Menschen nach ihrem Tun und nicht nach ihrem Äußeren.

„Gute Arbeit“ gehört zu den schönsten Komplimenten, die du machen oder bekommen kannst.

Ein paar freundliche Worte können viel verändern.

Mit tatkräftiger Hilfe machst du anderen oft die größte Freude.

Lernen kann mit Schwierigkeiten verbunden sein – nur nicht aufgeben !

Das Richtige zu tun, kann gleichzeitig auch das Schwerste sein.

Das Glück wartet oft da, wo du es am wenigsten erwartest.

Manchmal musst du dich erst verirren, bevor du den richtigen Weg findest.

Gib deine Träume niemals auf.

Höre auf guten Rat. Und folge deinem Herzen.

Bleibe deinen eigenen Träumen treu – nicht denen anderer.

Sei froh, sei stark und sei Teil deiner Gemeinschaft.

Eine gute Tat ist auch ein Geschenk an dich selbst.

Kategorien: Besinnliches, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.