Beiträge mit dem Schlagwort: sehnsucht

Lass´ Blumen sprechen

Azalee.ann1

Die Blumensprache

Es deuten die Blumen des Herzens Gefühle,
Sie sprechen manch‘ heimliches Wort,
Sie neigen sich traulich am schwankenden Stiele,
Als zöge die Liebe sie fort. animierte-rose-bilder-34
Sie bergen verschämt sich im deckenden Laube,
Als hätte verraten der Wunsch sie dem Raube.
Sie deuten im leise bezaubernden Bilde
Der Frauen, der Mädchen Sinn;
Sie deuten das Schöne, die Anmut, die Milde,
Sie deuten des Lebens Gewinn:
Es hat mit der Knospe, so heimlich verschlungen,
Der Jüngling die Perle der Hoffnung gefunden.
Sie weben der Sehnsucht, des Harmes Gedanken
Aus Farben ins duftige Kleid,
Nichts frommen der Trennung gehässige Schranken,
Die Blumen verkünden das Leid.
Was laut nicht der Mund, der bewachte, darf sagen,
Das waget die Huld sich in Blumen zu klagen.

– Anton Plattner (1787-1855), vertont von Franz Schubert –

Doch mehr als jedes Lied und Gedicht –
sagt dir diese Blume …Vergissmeinnicht.ann

Advertisements
Kategorien: mein Frankenland, Natur, Poesie, Seelenflug, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Träume

Orchidee_Kugel.ann...

… scheinen mir wie Orchideen.

So wie jene sind sie bunt und reich.
Aus dem Riesenstamm der Lebenssäfte
ziehn sie just wie jene ihre Kräfte,
brüsten sich mit dem ersaugten Blute,
freuen in der flüchtigen Minute,
in der nächsten sind sie tot und bleich.

Und wenn Welten oben leise gehen,
fühlst du’s dann nicht wie von Düften wehen?

Träume scheinen mir wie Orchideen.

– Aus dem Gedicht Der Träumer II von Rainer Maria Rilke –

Orchidee_oval.ann

Die Orchidee

Symbol für sexuelle Lust, Fruchtbarkeit, Raffinement, Schönheit, ungezählte Nachkommen, Reichtum und Macht.
Bedeutung: Sehnsucht, Leidenschaft, körperliche Lust.
Keine andere Blume ist genügsamer, wenn es um dekoratives Beiwerk geht.
Ist doch schon allein die Blüte ein Kunstwerk.Orchidee_Schönheit.annschoenes-wochenende.ann
wünsche ich von HERZ.annen!

Kategorien: Natur, Poesie, Seelenflug, Träume und Fantasie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Licht und Schatten

Riesenrad.ann

Riesenrad

Wer sich nach Licht sehnt, ist nicht lichtlos, denn die Sehnsucht ist schon Licht.

– Bettina von Arnim –

SonnenliegeDer Mensch muss lernen, den Lichtstrahl aufzufangen und zu verfolgen, der in seinem Inneren aufblitzt.

– Ralph Waldo Emerson –

roter Fächerahorn_Bonsai

roter Fächerahorn (Bonsai)

Ich muss nicht unbedingt gewinnen, aber ich muss ehrlich sein.

Ich muss nicht unbedingt erfolgreich sein, aber ich muss nach dem Licht streben,

das in mir ist.

– Abraham Lincoln –

SchneckeVon weitem gesehen, ist der Rand des Schattens die Linie des Lichts.

– Verfasser unbekannt –

Weintraube

werdende Weintraube

Unsere Sache ist es, den Funken des Lichts festzuhalten, der aus dem Leben überall da hervorbricht, wo die Ewigkeit die Zeit berührt.

– Friedrich von Schiller –

Zucchiniblüten

Zucchiniblüten

Nicht der Dorn verwundet dich,

sondern du selbst ritzt dir die Wunden an den Dornen!

– Sprichwort

Stielkürbisblätter

Dornige Blätter des Stielkürbis

verreist-ann

… mal wieder die Heimat meiner Vorfahren erkunden …  ツ

Wünsche auch Euch von ganzem Herzen eine wunderschöne, interessante und unbeschwerte Zeit! ♫ ♫

Kategorien: Besinnliches, mein Frankenland, Natur, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 31 Kommentare

In Träumen

Libelle_groß… Spiegeln und Wasser trifft man den Himmel und die Erde.

– Aus China –Seerose_pink

Im Seerosenteich, umgeben von Schilf und Baum, hat der Himmel Raum.

– Else Pannek – Haiku –Seerosen_pink

Suchst Du Rosen ohne Dornen, dann hast du sie nun hier gefunden 😉

Seerosen, die immer träumen und mit offenen Kelchen das silberne Mondlicht trinken . Vom Wind getrieben , drehen sie sich im Teiche wie Seelen , von Sehnsucht bewegt.Seerosen_blätter

Kategorien: Highlights, mein Frankenland, Natur, Seelenflug, Träume und Fantasie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Wert des Lebens

Herbstblätter_ann.kleinMenschliches Verhalten kommt aus 3 verschiedenen Quellen: Sehnsucht, Gefühle und Wissen.

Human behavior flows from three main sources: desire, emotion, and knowledge.

– Plato –

Kategorien: Besinnliches, Poesie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

wenn der Sommer mal „schwächelt“

nicht verzagen

Taube2_ann_sun

 denn es gibt immer schlimmeres 😉

Falter_ann

Nachtfalter kommen verloren
Wie Gedanken aus dem Dunkel geboren. Sie müssen dem Tag aus dem Wege gehen und kommen zum Fenster um hellzusehen.
Und in die Nachtstille versunken
Flattern sie zuckend und trunken,
Sie haben nie Sonne, nie Honig genossen,
Die Blumen alle sind ihnen verschlossen.
Nur wo bei Lampen die Sehnsucht wacht,
Verliebte sich grämen in schlafloser Nacht,
Da stürzen sie in das Licht sich zu wärmen,
In das Licht, das Tränen bescheint und Härmen;
Die Falter der Nacht, die Sonne nie kennen,
Sie müssen an den Lampen der Sehnsucht verbrennen.

– Max Dauthendey (1867-1918) –Lampe2

Unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter, sogar die Sonne muss bei uns eine Jacke von Flanell tragen, wenn sie sich nicht erkälten will.

– Heinrich Heine (1797-1856) –

…also…

Butterfly_ann-kopfhoch

Kategorien: Besinnliches, Natur, Poesie, Schmunzelecke, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

der Sommer

Mohnfeld1_ann

Hab ihn so sehr herbeigesehnt

Erstrebt, erhofft bei Tag und Nacht

Nun ist er da, unglaublich schön

Wer hat das Wunder wohl verbracht

Mohn_offen_ann

Mohn innen_ann

Mohnkapsel2_ann

Die Erde dampft in Sonnenglut

Wir baden uns im kühlen Nass

Wir drängen in die frohe Welt

Wir suchen Lebensfreude, Spaß

blau_innen_ann

Blau_biene2_ann

Die Fülle ist’s die mich beglückt

Die Stimmenvielfalt, Farbenpracht

Der Sonnentag, die laue Nacht

In üppiger UnendlichkeitBlau_biene_ausschnitt_ann

Butterfl._zerrupft_ann

Der Sommer ist’s, der Sehnsucht stillt

Weil er das Herz mit Freude füllt

Und unser Leben überquillt

Vor Lachen, Liebe, Sonnenschein

2 Tauben_oval_annWünsche allen von Herzen eine schöne und unbekümmerte Sommerzeit ♥ ♫

Jasmin_klein2_rahmen.ann

Kategorien: Natur, Poesie, Seelenflug, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.