Beiträge mit dem Schlagwort: seele

Endlich…

…hatte auch ich mal wieder etwas mehr Zeit, um unter anderem einige meiner Frühlingsblumen
im Garten zu knipseln
 ツ ❤ 

Blumenspruch.ann

Blumen sind das Lächeln der Erde.
Earth laughs in flowers.
– Ralph Waldo Emerson –

Wenn du vergnügt sein willst, umgib dich mit Freunden,
wenn du glücklich sein willst, umgib dich mit Blumen.
– aus Japan –

Azalee

Blumen anschauen hat etwas Beruhigendes:
Sie kennen weder Emotionen noch Konflikte.
– Sigmund Freud –

Wenn Blumen, gleichgültig welcher Farben und Formen
zusammenstehen, kann nie ein Bild der Disharmonie entstehen.
– Vincent van Gogh –

Zierquitte

Blumen machen die Menschen fröhlicher, glücklicher und hilfsbereiter.
Sie sind der Sonnenschein, die Nahrung und die Medizin für die Seele.
– Luther Burbank –

Wochenende.ann

Advertisements
Kategorien: mein Frankenland, Natur, Poesie, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Frühlingsanfang

Narzissen_Sonne_Rahmen

Jeden Tag wie der Frühling erwachen:
Mit Sonne im Herzen,
mit Schmetterlingen im Bauch
und mit der Lust und Laune einer ganzen Blumenwiese.

– Jochen Mariss –

Anemone.ann

Man kann den Frühling im Jahre nicht festhalten,
aber man kann jung bleiben in der Seele bis an sein Ende,
wenn man die Liebe lebendig erhält in seinem Herzen für die Menschen,
die der Liebe würdig sind,
und das Auge offen behält für das Schöne,
Große, Gute und Wahre.

– Fanny Lewald –

Narzisse.annNarzisse_offen.ann

Wandlung ist notwendig,
wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.

– Vincent van Gogh –

Anem.Herz.ann

Es ist Frühling.
Die Vögel tun’s.
Die Bienen tun’s.
Die Schmetterlinge tun’s.
Ich möchte auch,
aber ich kann nicht fliegen.schmetterling_0246

Frühlingsgefühle.ann

Ein bisschen Spaß muss auch im Frühling sein…  😉

traumhaft schöner Frühling

Kategorien: Highlights, mein Frankenland, Natur, Poesie, Schmunzelecke, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Das Leben

…ist ein Gänsespiel:Kanadagänse
Je mehr man vorwärts gehet,
Je früher kommt man an das Ziel,
Wo niemand gerne stehet.

Man sagt, die Gänse wären dumm,
O, glaubt mir nicht den Leuten:
Denn eine sieht einmal sich ‚rum,
Mich rückwärts zu bedeuten.

Ganz anders ist’s in dieser Welt,
Wo alles vorwärts drücket:
Wenn einer stolpert oder fällt,
Keine Seele rückwärts blicket.

– Johann Wolfgang von Goethe –K-Gänse

Gänsezug

Die erste Gans im Gänsezug,
sie schnattert: „Seht, ich führe!“
Die letzte Gans im Gänsezug,
sie schnattert: „Seht, ich leite!“

Und jede Gans im Gänsezug,
sie denkt: „Dass ich mich breite
so selbstbewusst, das kommt daher,
weil ich, ein unumschränkter Herr,
den Weg mir wähl nach eignem Sinn,
all meiner Schritte Schreiter bin
und meine Freiheit spüre!“

– Marie von Ebner-Eschenbach –Kanadagans

Enten legen ihre Eier in Stille.Entchen
Hühner gackern dabei wie verrückt.
Was ist die Folge?
Alle Welt isst Hühnereier!

– Henry Ford –

wqx28sd8hx9von Herzen

Kategorien: Besinnliches, mein Frankenland, Natur, Poesie, Schmunzelecke, Seelenflug, Träume und Fantasie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Die Zeit …

Nie stille steht die Zeit, der Augenblick entschwebt, Und den du nicht benutzt, den hast du nicht gelebt.

Und du auch stehst nie still, der gleiche bist du nimmer, Und wer nicht besser wird, ist schon geworden schlimmer.

Wer einen Tag der Welt nicht nutzt, hat ihr geschadet, Weil er versäumt, wozu ihn Gott mit Kraft begnadet.

– Friedrich Rückert –

Uhren_Zeitzitat.annDie Zeit ein stetes heute

Was heute gestern heißt, das hieß man gestern heute. Was heute morgen ist, wird morgen heute seyn. Und dennoch sorget ihr für morgen, Blinde Leute! Weils morgen heut´ auch ist, so sorgt für heut´ allein.

– Nicolaus Ludwig Esmarch –

Uhren-Collage.annFantasie.annZeitlied

Die Träumer und Propheten, die raten und die reden viel von der Ewigkeit. Wohlan, wer’s kann, der fliege! Wir steigen auf der Stiege bescheiden, stufenweise; so dienen wir die Zeit.

Wir bleiben auf der Erden, hier gilt es, reif zu werden in Kraft und Fröhlichkeit. Das ist des Lebens Segen: im Lichte sich zu regen; wir messen unsre Kräfte am Kraftmaß unsrer Zeit.

Sie gibt uns viel, wir geben ihr unser ganzes Leben in Kindesdankbarkeit; das Erbe gilt’s zu mehren, dass wir mit ihr in Ehren vor uns bestehen können froh einer reichen Zeit.

Schön soll sie sein, und Stärke das Merkmal ihrer Werke; der Kraft sei sie geweiht, die Seele, Geist und Triebe umfasst mit gleicher Liebe, dass wir mit Stolz bekennen: wir dienen dieser Zeit!

– Otto Julius Bierbaum –

Diskette.ann

Liebst du das Leben? Dann vergeude keine Zeit, denn daraus besteht das Leben.

– Benjamin Franklin –

linie

Eine wunderschöne Zeit wünsche ich Euch von ganzem Herzen!!!

Rosen_Rahmen.ann

Hab leider noch immer sehr wenig Zeit für PC und…. komme auch wegen neuem, noch immer nicht richtig funktionierendem Router oft nur schwer, wenn überhaupt, in meinen und auch andere Blogs. est_00001

Kategorien: Besinnliches, Poesie, Seelenflug, Träume und Fantasie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 50 Kommentare

Gedankengarten

Gedanken_GartenFruchtstand_rote Rispe_ZitatHortensie.annrote_Rose.annStockrose_annStockrose_Stempel.annStielkürbis.ann

Der Widerschein der Sonne in einem Tautropfen ist nicht weniger schön als die Sonne selber, und die Spiegelung des Lebens in eurer Seele ist nicht weniger kostbar als das Leben selber.

– Khalil Gibran –

Hausimhaus_Fische-Spiegelung

Der höchste Mensch gebraucht sein Herz wie einen Spiegel. Er geht den Dingen nicht nach und geht ihnen nicht entgegen; er spiegelt sie wider, aber hält sie nicht fest.

– Dschuang Dsi – Das wahre Buch vom südlichen BlütenlandPause

Kategorien: Besinnliches, Natur, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , | 30 Kommentare

Ruhe suchen

Deich_Sonnenuntergang

Sonnenuntergang am Deich

…kann man an mancherlei Orten,
Ruhe finden nur in sich selbst.
– Willy Reichert –

Es gibt keine Seele, die nicht ihr Wattenmeer hätte,
in dem zu Zeiten der Ebbe jedermann spazieren gehen kann.
– Christian Morgenstern –

Watt_Krebs2

Am Meere
Wie süß ist’s, von wonnigen
Lüften umhaucht,
Den Blick in den sonnigen
Aether getaucht,Möve

Entflohen dem eiligen,
Hastigen Thun,
Am Busen des heiligen
Meeres zu ruh’n!Segelboote.kugel_square

Das Herz, wie auf schaukelnden
Wellen der Kiel,
Hintreibend, den gaukelnden
Träumen ein Spiel;Bank_Möve_ausschnitt2

Umkost, von unzähligen
Armen umschmiegt,
Umplätschert, in seligen
Frieden gewiegt.
– Heinrich Leuthold –

Sonnenuntergang R. Bremerhafen

Sonnenuntergang mit Blick nach Bremerhaven

… Fortsetzung – Urlaub an der Nordsee, Butjadingen – folgt … 

Kategorien: Besinnliches, Highlights, kulturelles, Natur, Poesie, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Unser Leben …

blühte reicher, säten wir mehr Liebe aus.

– Franz von Sales –

Insektenhotel.wieder da

Blumen der Wiese, sie blühen so schön,
aber sie müssen so balde vergehn;
Ewig am Himmel blüht Stern wohl an Stern,
aber sie stehen so hoch und so fern. …

Schnecke

Lasst uns dankbar sein gegenüber Leuten,
die uns glücklich machen.
Sie sind die liebenswerten Gärtner,
die unsere Seele zum Blühen bringen.

– Marcel Proust –a4sbk8Pusteblume.ann

Kategorien: Natur, Poesie, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | 29 Kommentare

Ansichtssache

Anemone.oki.ann

“Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.”

– David Hume –

Denker.ann

… und weil das Wetter draußen grad nicht so wirklich super ist, mal  einige kleine „Muntermacher“ bei mir zuhause 😀

liebevolle Geschenke und …

natürlich auch selbst getöpferte „Spielereien“, wozu auch „der nachdenkliche Betrachter“ oben gehört 😉

Wichtel.annLasst es euch gut gehen und machen wir bei allem das Beste draus! 😉

Kategorien: sinnliches, Träume und Fantasie, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | 38 Kommentare

einfach mal so :-)

Das Leben besteht nicht darin, gute Karten zu erhalten, sondern mit den Karten gut zu spielen.

– Sprichwort –

Passwort  :mrgreen: Das Leben_ann

Kategorien: Schmunzelecke, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , | 12 Kommentare

Romantik im Sommer

Traumsommernacht

Garten_rahmen.ann
Sommernacht, Traumsommernacht …
Die Brunnen rauschen leise,
Die Trauerweide wiegt sich sacht;
Nun steigt der Mond in voller Pracht
Empor zur Wolkenreise.

Mondlicht.annTraum und Frieden …
Was hienieden
Unruhvoll das Herz verstört,
Senkt sich in des Traumes Tiefen.
Und der Ruhe Geigentöne,
Die in Tages Lärme schwiegen,

In der heißen Helle schliefen,
Seelentiefe, seelenschöne,
Kommen nun heraufgestiegen,
Werden nun gehört.

Sommernacht, Traumsommernacht …
Ein Rauschen lieb und leise,
Die Seele wiegt sich süß und sacht
Nach ihrer Geigenweise:

Traum und Frieden …
Hingeschieden
Alles was uns traurig macht.
Sterne glimmen,
Wolken schwimmen,
Und das Märchen ist erwacht.

– Otto Julius Bierbaum –

Mond_voll_Zitat_rund

Kategorien: Natur, Poesie, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.