Beiträge mit dem Schlagwort: Rest

Sag ich’s euch

… geliebte Bäume

Apfelbaum.ann

Die ich ahndevoll gepflanzt,
Als die wunderbarsten Träume
Morgenrötlich mich umtanzt.
Ach, ihr wißt es, wie ich liebe,
Die so schön mich wiederliebt,
Die den reinsten meiner Triebe
Mir noch reiner wiedergibt.

Wachset wie aus meinem Herzen,
Treibet in die Luft hinein,
Denn ich grub viel Freud und Schmerzen
Unter eure Wurzeln ein.
Bringet Schatten, traget Früchte,
Neue Freude jeden Tag;
Nur daß ich sie dichte, dichte,
Dicht bei ihr genießen mag.

– Johann Wolfgang von Goethe –

Was die Raupe Ende der Welt nennt,

nennt der Rest der Welt Schmetterling

– Lao Tse –

Aurora-Falter Blaukissen.ann

Vergissmeinnicht.woende.rahmen

Advertisements
Kategorien: Natur, Poesie, Seelenflug, sinnliches, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.