Beiträge mit dem Schlagwort: mann

Es waren einmal …

… drei Männer3 Männer die einen tiefen dunklen Wald durchquerten
und plötzlich vor einem reißenden Strom standen.fluss-wald

Sie mussten den Fluss unbedingt überqueren, hatten aber keine Ahnung, wie.

Der erste Mann kniete sich nieder und sprach ein Gebet:
„Herr, gib mir bitte die Kraft, diesen Fluss zu überqueren.“

Es machte Puffffffff –
und schon hatte der Mann00005567 lange Arme und starke Beine.
So konnte er durch den Fluss schwimmen – auch wenn er zwei Stunden brauchte
und drei-, viermal fast ertrunken wäre.

Der zweite Mann betete ebenfalls:
„Herr, gib mir die Kraft und das nötige Werkzeug, diesen Fluss zu überqueren.“

Wieder machte es Puffffffffff und der Mann erhielt von Gott einen Bottich medium_hundinwaserbottichmit dem er den Fluss überqueren konnte, auch wenn er sich mehrere Male fast überschlug.

Auch der dritte Mann fiel auf die Knie und betete:
„Herr, gib mir bitte die Kraft, das nötige Werkzeug und die Intelligenz, diesen Fluss zu überqueren.“

Puffffffff – und der Mann wurde zur Frau00003513 hielt eine Landkarte in der Hand, ging flussaufwärts und überquerte einfach die Flussbrücke.Fluss-brücke

… soviel zum Umgang mit Hindernissen --Lieb-Herz-zwinkernd

050

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Natur, Schmunzelecke | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 15 Kommentare

Schwierige Kostümauswahl

Ein Mann mit Glatze und Holzbein, wollte gerne zu einer Karnevalsfeier gehen.clipart_carnaval_animaatjes-75

Er wusste aber einfach nicht, was er für ein Kostüm tragen sollte, bei dem seine körperlichen Nachteile nicht so auffallen würden.
Deshalb schrieb er an eine bekannte Kostümfirma und erklärte Ihnen das Problem.

Bereits ein paar Tage später erhielt er ein Paket von der Firma.
Im Begleitbrief stand:
„Sehr geehrter Herr, anbei erhalten Sie ein Piratenkostüm. Das gepunktete Kopftuch wird Ihre Glatze bedecken und Ihr Holzbein passt so ausgezeichnet zu einem Piraten, dass jeder Sie bewundern wird.“piraten_0043

Der Mann war aber völlig entsetzt, weil dadurch genau sein Holzbein betont wurde, das er doch am liebsten verheimlichen wollte.
Er schickte das Kostüm also zurück und beschwerte sich.paket

Bereits eine Woche später erhielt er wieder ein Paket und einen Brief, der folgendes besagte:
„Sehr geehrter Herr, anbei erhalten Sie ein Mönchskostüm. Das lange Gewand reicht bis zum Boden und verdeckt Ihr Holzbein. Ihre Glatze passt hingegen so ausgezeichnet zu einem Mönch, dass jeder Ihr vollendetet Kostüm bewundern wird.“moench1

Der Mann war fassungslos. Jetzt wurde ausgerechnet seine Glatze betont! Deshalb schickte er auch das Kostüm wieder zurück und beschwerte sich erneut, dabei sparte er nicht mit Beschreibungen über die Unfähigkeit der Kostümerfinder.old-man_p

Wenige Tage später erhielt er erneut ein Paket der Kostümfirma mit folgendem Begleitbrief:
„Sehr geehrter Herr, anbei erhalten Sie ein großes Glas Sirup. Schütten Sie sich den Inhalt über Ihre Glatze, stecken Sie sich Ihr Holzbein in den Allerwertesten und gehen Sie als glasierter Apfel auf die Karnevalsfeier.“kandierter-apfel.smile.pngLasst uns lachen, denn das Leben ist ernst genug 😉

5l4xdtfrhc3

Kategorien: Schmunzelecke | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

kleiner Pausensnack ツ ♥

10 Gebote.ann

Glaube mir was ich dir sage:
Der Herbst hat wunderschöne Tage!Astern.annHerbstlaub_Apfel_ann
Sonnig, aber nicht zu heiß –
Voller Früchte, wie man weiß.
Doch darfst du dabei nicht vergessen:
Die Zeit ist nur noch kurz bemessen.

Apfelernte_Rahmen.annDer wirkliche Apfel apple

Ein Mann der Feder, berühmt und bekannt
als strenger Realist,
beschloss, einen einfachen Gegenstand
zu beschreiben, so wie er ist:
Einen Apfel zum Beispiel, zwei Groschen wert,
mit allem, was dazu gehört.

Er beschrieb die Form, die Farbe, den Duft,
den Geschmack, das Gehäuse, den Stiel,
den Zweig, den Baum, die Landschaft, die Luft,
das Gesetz, nachdem er vom Baume viel……

Doch das war nicht der wirkliche Apfel, nicht wahr?
Denn zu diesem gehörte das Wetter, das Jahr,
die Sonne, der Mond und die Sterne…

Ein paar tausend Seiten beschrieb er zwar,
doch das Ende lag weit in der Ferne;
denn schließlich gehörte er selber dazu,
der all dies beschrieb, und der Markt und das Geld
und Adam und Eva und ich und du
und Gott und die ganze Welt…

Und endlich erkannte der Federmann,
dass man nie einen Apfel beschreiben kann.
Von da an ließ er es bleiben,
die Wirklichkeit zu beschreiben.
Er begnügte sich indessen
damit, den Apfel zu essen.

– Michael Ende / James Krüss –

Äpfel.ann

Kommt, von allerreifsten Früchten mit Geschmack und Lust zu speisen!
Über Rosen lässt sich dichten, in die Äpfel muss man beißen.
– Johann Wolfgang von Goethe –

Apfelkorb_Fokus.ann

Muss meine Pause leider aus familiären Gründen für unbestimmte Zeit verlängern Kaffeesmili

Wünsche Euch von Herzen ♥ noch eine gute Woche, eine schöne Zeit und bis denne wieder … 

gutgehn2

Kategorien: Besinnliches, kulturelles, mein Frankenland, Natur, Poesie, Schmunzelecke, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 38 Kommentare

die gute Nachricht

Kurz vor dem „Tag des Kusses“ am 6. Juli gibt es neue wissenschaftliche Erkenntnisse:liebe-0619

Das Küssen ist demnach wie eine „Energiespritze“, die das Immunsystem stärkt und Stress abbaut. Die Atemfrequenz steigt, der Pulsschlag wird erhöht, der Kreislauf und der Stoffwechsel kommen in Schwung. Der deutsche Verein der Kussfreunde geht sogar  noch einen Schritt weiter:

Nach dessen Einschätzung haben Vielküsser eine um einige Jahre höhere Lebenserwartung als Kussmuffel.

Auch beim Thema Falten haben eifrige Küsser einen Vorteil:

Sie trainieren beim Küssen die mehr als 30 Gesichtsmuskeln und straffen damit die Haut – die Durchblutung wird angeregt. Ferner wird darauf hingewiesen, dass Menschen beim intensiven Küssen angeblich ein paar zusätzliche Kalorien verbrennen.

– Quelle: NN –

111033_tschuess-bye-bye_gb-bild

… muss was für Figur und Kreislauf tun!!!  ツfrosch-kuss-57063 „Eine Frau erinnert sich noch an den ersten Kuss,

während der Mann schon den letzten Kuss wieder vergessen hat.“ 95bfff8a52Wünsche ich Euch von Herzen!  

Kategorien: Highlights, Schmunzelecke, Seelenflug, Studien, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

mal zwischendurch

… etwas Zeit für Besinnliches …

Tower.ann

Das Gewicht des Lebens

Ein junger Mann kam zu einem alten Weisen.

„Meister“, sprach er mit schleppender Stimme “ das Leben liegt mir wie eine Last auf den Schultern. Es drückt mich zu Boden und ich habe das Gefühl, unter diesem Gewicht zusammenzubrechen.“

„Mein Sohn“ sagte der Alte mit einem liebevollen Lächeln, „das Leben ist leicht wie eine Feder.“

„Meister, bei allem Respekt, aber hier musst Du irren. Denn ich spüre mein Leben Tag für Tag wie eine tonnenschwere Last auf mir lasten. Sag, was kann ich tun?“

„Wir sind es selbst, die uns Last auf unsere Schultern laden.“ sagte der Alte, noch immer lächelnd. 


„Aber…“ wollte der junge Mann einwenden.

Doch der alte Mann hob die Hand: „Dieses „Aber“, mein Sohn, wiegt allein schon eine Tonne…“

– Verfasser nicht bekannt –

Amarillys1.ann

Komme zur Zeit zwar nur sehr wenig zum bloggen,  komme euch aber 🙂 zwischendurch sehr gerne besuchen, sobald Zeit dafür ist!

Kategorien: Besinnliches, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Männer ticken halt anders ;-)

Der Unterschied zwischen Mann und Frau

figur_mann-frau_gelb

Zwei verschiedene Tagebücher über den selben Abend …

Ihr Tagebuch: a_buch04
Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten.
Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen.
Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät
– womöglich war er deswegen sauer.
Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe,
dass wir woanders hingehen, wo man sich besser
unterhalten kann. Er war zwar einverstanden, aber blieb
so schweigsam und abwesend.
Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur „nichts“.
Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe.
Er sagte, dass es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll.
Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, dass ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter.
Ich versteh ihn einfach nicht,
warum hat er nicht einfach gesagt „Ich liebe Dich auch“.

Als wir nach Hause kamen fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte,
dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte.
Er saß nur da und schaute fern
– er schien weit weg und irgendwie abwesend.
Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen.
Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt.

Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl,
dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist.
Das alles wurde mir zu viel, so dass ich beschlossen habe,
offen mit ihm über die Situation zu reden,
aber da war er bereits eingeschlafen.
Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter.
Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat.
Mein Leben hat keinen Sinn mehr.

Sein Tagebuch: 
Heute hat FC Schalke verloren, aber wir hatten prima Sex. mann-0038_gif_pagespeed_ce_npEfG3DiCImaenner_kennen_bunt_kleiner yin-yang

… in diesem Sinne wünsche ich allen von Herzen ♥ einen guten und bestens gelaunten Start in die Woche 😀  ☀♫ ♫

Kategorien: Schmunzelecke | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 18 Kommentare

Bakterienangriff

virus2virus%2002

Wenn die Bakterien

in Serien

spazieren gehn

und dann am Horizont

ein unbewachtes Opfer sehn

oh weh – oh weh

wie geht’s dem armen Opfer dann

weil’s die Bakterien

ja gar nicht sehen kann

sonst könnt es sich ja – wehren

etwa – mit Schießgewehren

doch so wird’s überfallen

sie beißen und sie krallen

traktieren – schikanieren

bis es am Boden liegt.
medizin-0044

 

Der Doktor muss nun endlich ran
da kommt er auch schon an – als Mann
aerzte-0016
mit schwersten Medizinkanonen
und mit bakteriellen Drohnen
medizin-0102oh je – jetzt geht es aber los
ja – da und dort – wir haben sie
ich seh’s genau – da ist ne Frau
l49bakterie-rotgefährlich sind Bakterienbiester
und schon schießt er – schießt er –
schießt er –
animaatjes-injectiespuit-43029aus ist’s mit Bakterienbiester
ganz still ist es geworden
ja – die Bakterien sind gestorben
und der Patient steht wieder auf
geht seinen altbekannten Lauf.

– Autorin: Linda Li Profil von Linda Li – von Danke dafür 🙂

Hörnchen2Auch bei mir wurden die sehr hartnäckigen Bakterien endlich „gekillt“,  hab jedoch noch sehr mit dem Virus und vor allem den Folgen zu kämpfen. Dauert deshalb noch ne Weile, bis ich wirklich wieder auf den Beinen bin und auch meine noch schmerzenden Augen längere PC-Sitzungen für Besuche wieder zulassen.

Quitte2.annWünsche allen von Herzen ein schönes Wochenende und noch eine schöne, gesunde Frühlingszeit ♥ ☼ ✿

Kategorien: Natur, Poesie, Schmunzelecke | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Kommentare

ENDLICH MAL …..

Ein Mann war es leid, jeden Tag zur Arbeit zu gehen, während seine Frau zuhause blieb. Er wollte, dass sie sieht, was er jeden Tag durchmachte und so betete er:

Lieber Gott, ich muss jeden Tag zur Arbeit und dort 8 Stunden sein, während meine Frau zuhause bleibt. Ich möchte, dass sie weiß, was ich durchmache. So erlaube bitte, dass wir unsere Körper für einen Tag tauschen. Amen

Gott, in seiner unendlichen Weisheit gewährte dem Mann den Wunsch –

am nächsten Morgen erwachte der Mann als Frau.

Er stand auf, kochte seinem Partner das Frühstück, weckte die Kinder, legte ihnen die Schulkleidung raus, gab ihnen Frühstück, schmierte die Schulbrote, fuhr sie in die Schule, kam zurück nachhause, nahm die Sachen für die Reinigung, brachte sie in die Reinigung, hielt an der Bank um eine Überweisung zu machen, zahlte einige Rechnungen, fuhr zum Supermarkt, fuhr heim um die Lebensmittel zu verstauen, reinigte das Katzenklo und badete den Hund. Um 1 Uhr machte er die Betten, erledigte die Wäsche, saugte Staub, wischte Staub, fegte und wischte den Küchenboden. Eilte zur Schule um die Kinder abzuholen, geriet auf dem Heimweg mit ihnen in Streit, gab Milch aus und Kekse und brachte die Kinder dazu, ihre Hausaufgaben zu machen. Dann holte er das Bügeleisen und bügelte, während er fernsehen sah. Um 16.30 Uhr begann er die Kartoffel zu schälen, das Gemüse für den Salat zu waschen, die Schweineschnitzel zu panieren und die frischen Bohnen für das Abendessen zu putzen. Nach dem Abendessen  füllte er die Spülmaschine, putzte die Küche, badete die Kinder und brachte sie zu Bett.

Um 21 Uhr war er sehr erschöpft obwohl seine täglichen Pflichten noch nicht erledigt waren. Er ging zu Bett und es wurde von ihm erwartet, Sex zu haben, welches er durchstand, ohne zu klagen.

Am nächsten Morgen, als er erwachte, fiel er sofort auf die Knie: Herr, ich weiß nicht, was ich gedacht habe, ich war so falsch in den Ansichten, dass meine Frau den ganzen Tag zuhause rumsitzt. Oh bitte, lass uns die Körper zurücktauschen.

Der Herr, in seiner unendlichen Weisheit antwortete: mein Sohn, ich denke, du hast eine Lektion gelernt und ich werde mich glücklich schätzen, die Dinge wieder so herzustellen, wie sie waren …

…..aber du musst 9 Monate warten…..

Kategorien: Schmunzelecke | Schlagwörter: , , , , , , , | 9 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.