Beiträge mit dem Schlagwort: honig

Die Hummel

Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Hummel zu schwer ist und zu kurze Flügel hat, um fliegen zu können.
Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt …
hummel.gif

Hummel_Akelei.annBepelztes Tierchen, dein Gebrumm

Ist guter Ding‘.

Im Kopf herum Geht dir, es sei so gut zu sein,

So warm im Wiesensonnenschein;

Gemächlich, Hummel, sei der Raub

Am unverwehrten Blumenstaub.

Bald trinkst du dich an Honig stumm,

Bald fällst du neu in dein Gebrumm!

– Karl Mayer, 1834 –

we010

Wünsche ich euch allen von ganzem Herzen …biene_63

… Worte zum Sonntag (Muttertag) …Malve_Mutterliebe.ann

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Natur, Poesie, Schmunzelecke, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Die ganze Natur …

… ist eine Melodie, in der eine tiefe Harmonie verborgen ist.
– Johann Wolfgang Goethe –

Spiegelung_rahmenBlüht eine Blume, zeigt sie uns die Schönheit. Blüht sie nicht, lehrt sie uns die Hoffnung.
– Chao-Hsiu Chen –

gelbe Lilie.ann

Das Leben zeugt Blumen und Bienen.

Blumen, das sind die schöpferischen Geister, und Bienen die andern, die daraus Honig sammeln.
– Christian Morgenstern –

rosa_biene.klar.ann

lavendel_hummel-ann_klein

Poesie ist wie ein Duft, der sich verflüchtigt
und dabei in unserer Seele
die Essenz der Schönheit zurücklässt.

– Paul, Jean (1763-1825) –

Rosenherz2.rahmen

Kategorien: Natur, Poesie, Seelenflug, sinnliches, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

wenn der Sommer mal „schwächelt“

nicht verzagen

Taube2_ann_sun

 denn es gibt immer schlimmeres 😉

Falter_ann

Nachtfalter kommen verloren
Wie Gedanken aus dem Dunkel geboren. Sie müssen dem Tag aus dem Wege gehen und kommen zum Fenster um hellzusehen.
Und in die Nachtstille versunken
Flattern sie zuckend und trunken,
Sie haben nie Sonne, nie Honig genossen,
Die Blumen alle sind ihnen verschlossen.
Nur wo bei Lampen die Sehnsucht wacht,
Verliebte sich grämen in schlafloser Nacht,
Da stürzen sie in das Licht sich zu wärmen,
In das Licht, das Tränen bescheint und Härmen;
Die Falter der Nacht, die Sonne nie kennen,
Sie müssen an den Lampen der Sehnsucht verbrennen.

– Max Dauthendey (1867-1918) –Lampe2

Unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter, sogar die Sonne muss bei uns eine Jacke von Flanell tragen, wenn sie sich nicht erkälten will.

– Heinrich Heine (1797-1856) –

…also…

Butterfly_ann-kopfhoch

Kategorien: Besinnliches, Natur, Poesie, Schmunzelecke, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 19 Kommentare

endlich wieder mal SONNE

…wenn auch laut Wetterbericht nur für einen Tag…Sonne.ann

„Die Sonne ist die Universalarznei aus der Himmelsapotheke.“
– August von Kotzebue –

Akelei_Himmel2.annDas Leben zeugt Blumen und Bienen. Blumen, das sind die schöpferischen Geister, und Bienen die andern, die daraus Honig sammeln.“
– Christian Morgenstern –

Akelei.hell_Biene.ann

Akelei_lila.ann

Blume_rot.ann

Schlinger.ann

Zierlauch.anndie späte Pfingstrose ist leider noch am „knospen“, denn alles braucht seine Zeit

Pfingstrose.ann…auch am Apfelbaum… 

Äpfel.annDie Blume verblüht, die Frucht muss treiben.
– Friedrich Schiller – Boisenbeeren.annEs war ein wunderschöner sonniger Tag zum genießen 🙂

Wünsche euch allen von Herzen

noch eine… schoene-woche1

Kategorien: mein Frankenland, Natur, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.