Beiträge mit dem Schlagwort: glück

Alles zu seiner Zeit

…so man sprichtUhr_Zeit.ann
ob Bilder, Zitate, ein schönes Gedicht.

So manches an uns oft vorübergeht,
nicht alles man liest – der Geist versteht.

Doch ist der rechte Zeitpunkt gekommen,
der Verstand es hat in Besitz genommen,
bewegt es uns für eine gewisse Zeit,

sorgt für Frohsinn, Liebe und Heiterkeit.

Wir träumen, sind vom Glück fast benommen,
man denkt auch nach und ist versonnen,
stellt fest:
Alles geschieht zu seiner Zeit,
genau dann, wenn man ist bereit.die Zeit

Alles hat seine Zeit!
Ein Spruch, dessen Bedeutung man bei längerem Leben
immer mehr anerkennen lernt;
diesem nach gibt es eine Zeit zu schweigen,
eine andere zu sprechen.

– Johann Wolfgang von Goethe –tolles Wochenende

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Poesie, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Gewusst wie…

Ein Sultan orie0nthatte geträumt, er verliere alle Zähne.

Gleich nach dem Erwachen fragte er einen TraumdeuterToons_Aladdin008 nach dem Sinn dieses Traumes.

„Ach, welch ein Unglück, Herr!“, rief dieser händeringend aus,
„Jeder verlorene Zahn bedeutet den Verlust eines deiner Angehörigen!“

„Was erlaubst du dir?“, schrie ihn der Sultan wütend an,
„Was wagst du mir da zu sagen? Verschwinde!“
Und er gab den Befehl: „Fünfzig Stockschläge für diesen Unverschämten!“

Ein anderer Traumdeuter wurde gerufen und vor den Sultan geführt.
Als er den Traum gehört hatte, rief er:
„Welch ein Glück! Welch ein großes Glück!
Toons_Aladdin007Unser Herr wird alle die Seinen überleben!“

Da hellte sich des Sultans Gesicht auf, und er sagte:
„Ich danke dir, mein Freud. Gehe sogleich mit meinem Schatzmeister
und lasse dir von ihm 50 Goldstücke geben!“10Ageld

Auf dem Weg sagte der Schatzmeister kopfschüttelnd:
„Du hast den Traum des Sultans doch auch nicht anders gedeutet, als dein Kollege!“

Der Traumdeuter lächelte und erwiderte:
„Merke dir, man kann vieles sagen, es kommt nur darauf an, wie man es sagt!“

– Verfasser unbekannt –

Toons_Aladdin012ganz_liebe_Grüße.ann

Kategorien: Besinnliches, Träume und Fantasie, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Genieße jeden Augenblick

… denn manchmal währt es nur kurz, das Glück!

Magnolienstempel_Zitat

’’ Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht.‘‘

– Galileo Galilei –

Magnolienfrost.annMeine Magnolie nach letztem leichten Nachtfrost …kaputte Amseleier.ann… und das Amselnest nach Entdeckung durch Elstern

Mag_Metallhummel.ann

’’Alles, was die Natur selbst anordnet, ist zu irgendeiner Absicht gut. Die ganze Natur überhaupt ist eigentlich nichts anderes, als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt überall keine Regellosigkeit.‘‘

– Immanuel Kant –Rosen_Woende

Kategorien: mein Frankenland, Natur, Seelenflug, sinnliches, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Kommentare

schon gewusst ?

Narzissen mit Tulpen zusammen in der Vase vertragen sich nicht. Der Frühlingsstrauß leidet schnell, die Tulpen welken schon nach kurzer Zeit, wie leider bei mir passiert 😦Tulpen_quer_rahmen.ann

„Narzissenallergie“. Die schleimartigen Saftausscheidungen der Narzissenarten bewirken diese Unverträglichkeit. Der Narzissen- Saft verstopft die Leitungsbahnen in den Stängeln der anderen Blumen, so dass diese kein Wasser mehr aufnehmen können und welken.

Narzisse.bea2.ann

Was lernt man auch noch daraus … 😉

Es ist wichtig, dass wir uns bewusst werden, wie viel von unserem eigenen Glück mit dem Glück anderer zu tun hat. Es gibt kein individuelles Glück, das von dem anderer ganz unabhängig wäre.

– Dalai Lama –

glueck_ist_ein_hausWünsche allen von Herzen einen guten Wochenstart

mit vielen glücklichen Momenten

Kategorien: Natur, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Blumen

Calla_Fliege_rund.ann

Ich liebe die Blumen,
ihre Vielfältigkeit, ihre Farbenpracht,
vom freundlichen Lachen der Sonnenblume
bis zur grazilen Anmut der Rose.
Das Auge kann sich nicht satt sehen an den
vielen Wunderwerken.
Doch bei aller Pracht und Schönheit
zeigen sie mir auch ihre Endlichkeit,
die mich lehrt,
selbst für ein ganz kurzes Glück dankbar zu sein.

– von Annegret Kronenberg –

gelb1a_ann

Blüht eine Blume, zeigt sie uns die Schönheit. Blüht sie nicht, lehrt sie uns die Hoffnung.
– Chao-Hsiu Chen –

weiße Dahlie.ann

Kategorien: Besinnliches, Natur, Poesie, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Frohes Neues Jahr

Baum_silvester.ann

15856_40_2986

Ich wünsche dir fürs neue Jahr
das große Glück in kleinen Dosen.
Das alte lässt sich ohnehin
nicht über Nacht verstoßen.

Was du in ihm begonnen hast
mit Mut und rechter Müh’,
das bleibt dir auch noch Glück und Last
in neuer Szenerie.

Erwarte nicht vom ersten Tag
des neuen Jahres gleich zuviel!
 Du weißt nicht, wie er’s treiben mag,
es bleibt beim alten Spiel.

Ob gute Zeit, ob schlechte Zeit,
wie sie von Gott gegeben,
so nimm sie an und steh bereit
und mach daraus dein Leben!

– Elli Michler –

Silvester

frohes-jahr-2013

Kategorien: Highlights, Poesie, Schmunzelecke, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , | 13 Kommentare

Zum Jahresende

2013Das Jahr, das uns Begleiter war,
liegt in den letzten Zügen.
Egal wie schlecht, wie gut es war,
man sieht es auf der Bahre liegen.

Es brachte vieles was uns lenkte,
aus Politik und familiär.
Was Ärger machte, Blutdruck senkte,
auch besser nicht geschehen wär.

So spielte es, wie ja schon immer,
für uns die Szenen, spielte Leben.
Mal besser, mal auch wieder schlimmer,
war uns die Handlung mitgegeben.

Nun gut es geht. Was soll man machen?
Am besten ist’s, man lässt es geh’n.
Und hofft, im Neuen mehr zu lachen,
ein bisschen mehr vom Glück zu seh’n.

Mit diesem Wunsch, wie stets am Ende,
geht man hinein ins nächste Jahr.
Erwartet man, dass mehr es sende,
von allem, das zu wenig war.

– Quelle: Internet –

tropfen.zeit_ann

alles gut

Der Blick aus meinem Fenster am 29.12.12

Rainbow_sun.ann.

Herrlicher Sonnenschein am strahlend blauen Himmel und ein kleiner bunter Regenbogen, versteckt hinter einem weißen Wölkchen.

Ich seh’s als gutes Omen ! 🙂

Amaryllis_regenbogen_sonne.ann.

Kategorien: Besinnliches, Highlights, Poesie, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

das Glück

Engel_leonardo_ann

Da zerrten ein paar Engelchen hoch in den Lüften an einem Paket herum.

weihnachtspaket

Paket? Das war ein Riesending.

Größer als im Normalfalle ein Kleiderschrank.

Für diesen ganz bestimmt nicht alltäglichen Lufttransport wären natürlich mehr Kräfte erforderlich gewesen, mehr von diesen Geflügelten.

Aber man weiß ja genau, wie das so läuft.

Einer sagt: “Die sind sich nur gegenseitig im Wege!“

Und zuletzt kommt dann noch einer mit dem Personalmangel im Himmel.

„Was ist denn da drin?“ fragte ich neugierig.

Sicher, mich ging das nichts an. Aber es kam eben so über mich.

Vorerst bekam ich ohnehin keine Antwort.

Nebenbei dachte ich, die Engelchen sehen so aus wie die von Leonardo da Vinci und könnten bereits für einen Auftritt als Weihnachtsengelchen geschult sein.

Eines von ihnen musste nach einer Weile niesen.

Klar, das feuchtkalte Wetter und das Temperaturgerangel am

Nullpunkt. Dann nur das dünne Hemdchen am Leibe.

Ein Engelchen nieste zur Gesellschaft mit. Und schon war es passiert. Das Paket entglitt.

Völlig führerlos sauste es zu Erde hinunter.

Zu sehen war gerade noch, wie es auf dem Abwärtswege auseinanderbrach.

Die lieben Engelchen begannen zu weinen.

Gern hätte ich ihnen geholfen, zugeredet, etwas Tröstliches gesagt. Aber ich wusste ja nicht, was man verloren hatte.

Bis dann eines der himmlischen Wesen verriet, im Paket sei für alle Menschen das Glück gewesen, für jeden einzelnen das ersehnte Glück.

Jetzt liegt also das Glück für jeden von uns herum.

Irgendwo in der Landschaft.

Eigentlich könnte es einen ja beruhigen.

Leider aber ist der Fall nicht ganz so einfach.

Wir müssen es uns suchen.

dgrkkybbu0f

Wünsche allen von ganzem Herzen

weih00497

International

Kategorien: Besinnliches, Schmunzelecke, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

wahres Glück

Unser wirkliches und wahres Glück

liegt im Besitz jener Dinge,

in denen unser Herz

Ruhe und Frieden finden kann. 

– John H. Newman –

Kategorien: Besinnliches, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , | 19 Kommentare

Toleranz und Akzeptanz …

…ist für mich kein Mummenschanz.

Doch kommt man mir mit Arroganz –

mit Hochmut und auch Ignoranz

ist’s Schluss für mich mit Toleranz.

by.ann.

„Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“

Kleine Weisheiten

aus dem Buch „Disney – Die schönsten Fünf-Minuten-Geschichten“

Wenn du jemanden liebst, kann sein Leben dir mehr bedeuten als dein eigenes.

Warum es ein Verbot gibt, wird oft erst dann klar, wenn du dagegen verstoßen hast.

Lügen, durch die du Ärger vermeiden willst, führen meist zu noch größerem Ärger.

Ein kleiner Anstoß der Güte kann ein großes Unheil zu Fall bringen.

Wenn du das Vertrauen anderer gewinnen willst, sag, was du denkst, und tu, was du sagst.

Der Neid auf die Schönheit eines anderen Menschen macht dich nur noch häßlicher.

Eifersucht macht das Herz eng und klein. Nur die Liebe läßt es wachsen.

Manchen Menschen kann man es einfach nicht recht machen. Geh ihnen aus dem Weg.

Wenn ein Geschöpf dir all seine Kraft gegeben hat, dann solltest du dich mit Güte und Freundlichkeit bedanken.

Böse Taten können unerwartet auf dich zurückfallen.

Wenn du Schwächere quälst, dann wird deine Stärke irgendwann zur Schwäche.

Ein wahrer Freund hält auch in schlechten Zeiten zu dir.

Gemeinsam lässt sich fast alles erreichen.

Wenn du einmal Glück hast, freut sich ein wahrer Freund mit dir.

Heiße deine Gäste mit Worten und Taten willkommen.

Wahre Liebe gibt niemals auf.

Jeder braucht mal Hilfe, und Freunde helfen gerne.

Eine gute Tat zieht oft eine weitere nach sich.

Wahre Freundschaft überwindet alle Hindernisse.

In deinen Augen kann man erkennen, was du im Herzen fühlst.

Du kannst die Vergangenheit nicht verändern, aber du kannst die Zukunft verbessern.

Für eine gute Sache lohnt es sich zu kämpfen.

Das beste Geschenk, das du jemanden machen kannst, ist die Hoffnung.

Jeder muss Gelegenheit bekommen, sein Handeln zu erklären.

Die stärksten Waffen anderer können Worte sein – lass dich von ihnen nicht verletzen.

Oft macht uns gerade das, was uns von anderen unterscheidet, zu etwas ganz Besonderem.

Jeder macht mal einen Fehler.

Gerechtigkeit kennt keine Hautfarbe. Beurteile die Menschen nach ihrem Tun und nicht nach ihrem Äußeren.

„Gute Arbeit“ gehört zu den schönsten Komplimenten, die du machen oder bekommen kannst.

Ein paar freundliche Worte können viel verändern.

Mit tatkräftiger Hilfe machst du anderen oft die größte Freude.

Lernen kann mit Schwierigkeiten verbunden sein – nur nicht aufgeben !

Das Richtige zu tun, kann gleichzeitig auch das Schwerste sein.

Das Glück wartet oft da, wo du es am wenigsten erwartest.

Manchmal musst du dich erst verirren, bevor du den richtigen Weg findest.

Gib deine Träume niemals auf.

Höre auf guten Rat. Und folge deinem Herzen.

Bleibe deinen eigenen Träumen treu – nicht denen anderer.

Sei froh, sei stark und sei Teil deiner Gemeinschaft.

Eine gute Tat ist auch ein Geschenk an dich selbst.

Kategorien: Besinnliches, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.