Beiträge mit dem Schlagwort: genießen

mal kleines Hallo ♡

… denn es gibt mich noch ツ

das Leben ist schön_ann

Lebenskunst
Ach, was sind wir dumme Leute –
wir genießen nie das Heute.
Unser ganzes Menschenleben
ist ein Hasten, ist ein Streben
ist ein Bangen, ist ein Sorgen –
Heute denkt man schon an Morgen.
Morgen an die spätere Zeit –
und kein Mensch genießt das Heut.
Auf des Lebens Stufenleiter
eilt man weiter, immer weiter.
Nutz den Frühling Deines Lebens
Leb im Sommer nicht vergebens
denn gar bald stehst Du im Herbste
bis der Winter naht, dann sterbste.

Und die Welt geht trotzdem heiter
immer weiter, immer weiter.
– Otto Reutter (1870-1931) –

Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens
sind der Tag an dem du geboren wurdest,
und der Tag, an dem du herausfindest,
WARUM!
– Mark Twain –

Polenca_Schmetterling.ann

Freude, Liebe, Spaß, Erfahrung, Bewegung und Entwicklung

das ist Leben!

Paar Highlights meines mal „etwas“ längeren Urlaubes in Spanien/Mallorca nach der Reha

Ein Weg braucht kein Wohin, es genügt ein Woher.

– Ernst Barlach (1870-1939) –

u.Sommerflieder_Pfauenauge.ann

wieder zuhause… Willkommensgruß am Sommerflieder ツ

u.Schmetterling_Sommerflieder.ann

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Highlights, kulturelles, Seelenflug, sinnliches, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 40 Kommentare

Das Leben ist eine runde Sache

Brombachsee.schatten

Brombachsee im Fränkischen Seenland

… wenn man die Ecken und Kanten entfernt

Brombachsee_rund

Auf dem SeeBrombachsee_Kugel2

Und frische Nahrung, neues Blut
Saug‘ ich aus freier Welt;
Wie ist Natur so hold und gut,
Die mich am Busen hält!Distel2Schmeterling_SommerfliederDie Welle wieget unsern Kahn
Im Rudertakt hinauf,
Und Berge, wolkig, himmelan,
Begegnen unserm Lauf.GummibootAug‘, mein Aug‘, was sinkst du nieder?
Goldne Träume, kommt ihr wieder?
Weg, du Traum! so gold du bist;
Hier auch Lieb‘ und Leben ist.Strand_rundAuf der Welle blinken
Tausend schwebende Sterne ;
Weiche Nebel trinken
Rings die türmende Ferne;SegelbooteMorgenwind umflügelt
Die beschattete Bucht,
Und im See bespiegelt
Sich die reifende Frucht.Segelhafen– J.W. Goethe –SonnenhutJede glückliche
Minute,
jede harmonische
Stunde,
jeder gemeinsame
Sonnentag
leuchtet hell
und warm
in unseren
HerzenButterfly_gegenlicht.wünscheBin wieder viel unterwegseisenbahn_rechtsweshalb für WP nur wenig ZeitEine Reise_bubbles den Sommer genießen und alles was das Herz erfreut

☀  und … 0-tschuess

Kategorien: Highlights, mein Frankenland, Natur, Poesie, Seelenflug, sinnliches, Träume und Fantasie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 48 Kommentare

eine Schneeballschlacht

… kann man in unserer Region leider noch nicht machen

Engel.beaJanuar 2013

Narzissen2Januar 2014

… aber zumindest leckere Schneeballen genießen …

Schneeball

bei einer Tasse Cappuccino zum Beispiel

Cappu

Ein Schneeball, häufiger auch Schneeballen genannt, ist ein Gebäck aus Mürbeteig, das vor allem in der Region um Rothenburg ob der Tauber einen großen Bekanntheitsgrad hat. Seinen Namen verdankt es seiner kugeligen Form und der traditionellen Dekoration mit Puderzucker.

Schneeball-Collange.annZu den Grundzutaten der Schneeballen zählen meist Mehl, Eier, Zucker, Butter, Sahne sowie Zwetschgenschnaps. Um die charakteristische Form zu erhalten, werden mithilfe eines gezackten Teigrädchens gleichmäßige Streifen in den ausgewalzten Teig geschnitten. Im Anschluss daran wird beispielsweise ein Kochlöffel so in den Teig gefädelt, dass abwechselnd ein Streifen über dem Löffelstiel und einer darunter positioniert ist. Schließlich wird der Löffel angehoben und langsam entfernt, indem der Teig vorsichtig zu einem lockeren Ball geformt wird. Mit einer speziellen Zange – auch Schneeballeneisen genannt – wird der Ballen dann in siedendes Fett getaucht und goldbraun ausgebacken. Noch warm rollt man ihn in Puderzucker oder Kristallzucker.

Schneeballen

Kategorien: kulturelles, mein Frankenland, Natur, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 28 Kommentare

Tagesprogramm

sonnenuntergang_YinYang

Heute will ich…

Das sehr schöne Gedicht dazu findet ihr, da leider urheberrechtlich geschützt, nun hier

http://www.hans-kruppa.de/gedichte/index.htm

in der Homepage von Hans Kruppa

Enten_Gans_ann

Entenpaar_ann

Kategorien: Natur, Schmunzelecke, Seelenflug, sinnliches, Träume und Fantasie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.