Beiträge mit dem Schlagwort: geist

Alles zu seiner Zeit

…so man sprichtUhr_Zeit.ann
ob Bilder, Zitate, ein schönes Gedicht.

So manches an uns oft vorübergeht,
nicht alles man liest – der Geist versteht.

Doch ist der rechte Zeitpunkt gekommen,
der Verstand es hat in Besitz genommen,
bewegt es uns für eine gewisse Zeit,

sorgt für Frohsinn, Liebe und Heiterkeit.

Wir träumen, sind vom Glück fast benommen,
man denkt auch nach und ist versonnen,
stellt fest:
Alles geschieht zu seiner Zeit,
genau dann, wenn man ist bereit.die Zeit

Alles hat seine Zeit!
Ein Spruch, dessen Bedeutung man bei längerem Leben
immer mehr anerkennen lernt;
diesem nach gibt es eine Zeit zu schweigen,
eine andere zu sprechen.

– Johann Wolfgang von Goethe –tolles Wochenende

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Poesie, Seelenflug, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Kommentare

Die Zeit …

Nie stille steht die Zeit, der Augenblick entschwebt, Und den du nicht benutzt, den hast du nicht gelebt.

Und du auch stehst nie still, der gleiche bist du nimmer, Und wer nicht besser wird, ist schon geworden schlimmer.

Wer einen Tag der Welt nicht nutzt, hat ihr geschadet, Weil er versäumt, wozu ihn Gott mit Kraft begnadet.

– Friedrich Rückert –

Uhren_Zeitzitat.annDie Zeit ein stetes heute

Was heute gestern heißt, das hieß man gestern heute. Was heute morgen ist, wird morgen heute seyn. Und dennoch sorget ihr für morgen, Blinde Leute! Weils morgen heut´ auch ist, so sorgt für heut´ allein.

– Nicolaus Ludwig Esmarch –

Uhren-Collage.annFantasie.annZeitlied

Die Träumer und Propheten, die raten und die reden viel von der Ewigkeit. Wohlan, wer’s kann, der fliege! Wir steigen auf der Stiege bescheiden, stufenweise; so dienen wir die Zeit.

Wir bleiben auf der Erden, hier gilt es, reif zu werden in Kraft und Fröhlichkeit. Das ist des Lebens Segen: im Lichte sich zu regen; wir messen unsre Kräfte am Kraftmaß unsrer Zeit.

Sie gibt uns viel, wir geben ihr unser ganzes Leben in Kindesdankbarkeit; das Erbe gilt’s zu mehren, dass wir mit ihr in Ehren vor uns bestehen können froh einer reichen Zeit.

Schön soll sie sein, und Stärke das Merkmal ihrer Werke; der Kraft sei sie geweiht, die Seele, Geist und Triebe umfasst mit gleicher Liebe, dass wir mit Stolz bekennen: wir dienen dieser Zeit!

– Otto Julius Bierbaum –

Diskette.ann

Liebst du das Leben? Dann vergeude keine Zeit, denn daraus besteht das Leben.

– Benjamin Franklin –

linie

Eine wunderschöne Zeit wünsche ich Euch von ganzem Herzen!!!

Rosen_Rahmen.ann

Hab leider noch immer sehr wenig Zeit für PC und…. komme auch wegen neuem, noch immer nicht richtig funktionierendem Router oft nur schwer, wenn überhaupt, in meinen und auch andere Blogs. est_00001

Kategorien: Besinnliches, Poesie, Seelenflug, Träume und Fantasie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 50 Kommentare

Weg und Ziel

Schon immer ist für mich der Weg das Ziel
und Ziele zeichnen meinen Weg.

Burg_Eingang.anndieses mal erkundete ich die Friedburg in Friedberg auf meinem Weg nach NRW

BurgromantikDie Burg Friedberg in der hessischen Stadt Friedberg ist mit 3,9 ha eine der größten Burganlagen (Höhenburg auf 140 m ü. NN ) Deutschlands.

Burgschild

Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.
– Johann Wolfgang von Goethe –

Wer vom Ziel nicht weiß,
kann den Weg nicht haben,
wird im selben Kreis
all sein Leben traben;
kommt am Ende hin,
wo er hergerückt,
hat der Menge Sinn
nur noch mehr zerstückt.
Wer vom Ziel nichts kennt,
kann’s doch heut erfahren;
wenn es ihn nur brennt
nach dem Göttlich-Wahren;
wenn in Eitelkeit
er nicht ganz versunken
und vom Wein der Zeit
nicht bis oben trunken.
Denn zu fragen ist
nach den stillen Dingen,
und zu wagen ist,
will man Licht erringen:
wer nicht suchen kann,
wie nur je ein Freier,
bleibt im Trugesbann
siebenfacher Schleier.

– Christian Morgenstern –

Burg_außenanlage

„Es ist erstaunlich, wie ein großes Ziel, das man vor Augen hat und an dessen restloser Verwirklichung man Tag und Nacht denkt und arbeitet, einen frisch erhält.
Man hat einfach keine Zeit, älter zu werden.“
– Paul von Hindenburg –

Regenbogen_ZielzitatBin weiterhin viel unterwegs, z.B. … Weinberge durchwandern in der Region usw., solange es das so schöne spätsommerliche Wetter zulässt … und wünsche Euch von Herzen ❤ ein schönes Wochenende bei hoffentlich auch herrlichem Wetter 

Sonnenhut

Kategorien: Highlights, kulturelles, Poesie, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 39 Kommentare

Fröhliche Weihnachten

Bogen-Ausschnitt.zitat2

Christkindl.ann

Es ist der Geist der Weihnacht, der uns mit Leben erfüllt und im Mantel der Liebe überwintern lässt. 

Weihnachtszauber

Auch ist mir kein Weihnachten, wo es auch war, vergangen, ohne dass es hinter meinen geschlossenen Augen für eine Sekunde unbeschreiblich hell wurde.

– Rainer Maria Rilke –

index

✩.¸.❄.¸.✩ … wünsche ich allen von ganzem Herzen! ✩.¸.❄.¸.✩

Teufel%20u_%20Engel

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
– Joachim Ringelnatz (1883-1934) –

… also Vorsicht 😉 und bin dann erstmal wieder weg, denn Familie geht vor (◔‿◔)

 

Kategorien: Besinnliches, Highlights, kulturelles, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

die Frauen verstehen lernen

frauen-und-maenner-verstehen2

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, z.B. der Relativitätstheorie.

– Albert Einstein –

Strand-Geist_rahmen.ann 

Ein Mann geht am Strand spazieren.

Auf einmal findet er im Sand eine alte, kostbar aussehende Flasche mit einem großen Stopfen aus Kristall. Neugierig öffnet er die Flasche – und im selben Augenblick erscheint ein riesiger Kerl mit einem Turban auf dem Kopf.

Der Geist:
„Du hast mich gerufen? Ich bin der Flaschengeist und du hast jetzt einen Wunsch frei.“

Der Mann (… überlegt …):
„Ich wollte immer schon mal nach Amerika. Aber ich habe Flugangst und werde auch leicht seekrank. Am liebsten würde ich mit dem Auto fahren. Ich wünsche mir eine Brücke über den Atlantik!“

Der Geist:
„Bist Du verrückt? Weißt Du wie lang so eine Brücke ist? Und wie viele Betonpfeiler man dafür braucht? Und wie hoch diese Pfeiler sein müssen? Der Ozean ist bis zu 4000 Meter tief !!! Wir müssten außerdem alle paar hundert Kilometer eine Tankstelle errichten, da kein Auto eine so große Strecke nonstop zurücklegen kann. Außerdem gibt es Ärger mit den Behörden und Greenpeace; die Zeiten, als man als Geist noch jeden Quatsch machen konnte, sind vorbei. Denk Dir was anderes aus !!!“

Der Mann:
„Also gut, wenn es zu schwierig ist. Mal überlegen … Weißt Du, wenn Frauen mir etwas erzählen, kann ich nie einen Zusammenhang erkennen und sie erwarten Dinge von mir, in denen ich keinen Sinn sehe.
Mein Wunsch ist es, die Frauen endlich verstehen zu können.“

Der Geist:
„… um nochmals auf die Brücke zurückzukommen: vierspurig oder achtspurig?“

der-flaschengeist-02

Kategorien: Schmunzelecke, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

in der Ruhe liegt die Kraft…

kürzer_treten

…was ich mir nun mal wieder zu Herzen nehmen muss und auch werde

Insel der Ruhe

Nichts versüßt unser Dasein mehr, als eine gewisse Seelenruhe,

welche die Sorgen und trüben Vorstellungen,

die den Geist beunruhigen, verscheucht.

– Friedrich II, der Große (1712-1786) –
Tschüß.ann

Kategorien: Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , | 23 Kommentare

Kraft der Farben

Ich sehe Rot….

Rot-> Aktivität, Dynamik, Gefahr, Temperament, Zorn, Wärme

Die Farbe Rot ist mit dem Geist des Lebens verbunden und verhilft prinzipiell zu mehr Durchsetzung und Selbstbehauptung. Rot schenkt Mut und Kraft, sich in schwierigen Situationen zu behaupten. Helles Rot bedeutet Erotik, sexuelle Liebesenergie, dunkles Rot, große innere Anspannung, Zorn, Wut, Energiemangel.

Kategorien: Natur, Seelenflug, sinnliches, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , | 17 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.