Beiträge mit dem Schlagwort: Enttäuschung

Frühlingsgruß ✿

blau-weiß_Anemonen

Die erste Anemone
im Garten ist erwacht,
als Liebesgruß des Frühlings
mir herzlich zugedacht.

Jetzt weiß ich sicher, er ist da
und hat mit aller Kraft
des Winters eis’gen Widerstand
besiegt und hingerafft.

– Annegret Kronenberg –

rote Anemone.ann

Symbol für Erwartung und Hoffnung, Enttäuschung und Vergänglichkeit, Passion Christi, Blut der Heiligen.

Die Anemone wird auch Buschwindröschen, windflower, granny’s nightcup, Geißemaie, Adonisblut oder Blutstropfen Christi genannt.

Gleichzeitig symbolisiert auch die kurze Blütezeit der Anemone die Vergänglichkeit alles Schönen.

Erste Frühlingsblumen öffnen unser Herz und lösen starke Gefühle aus.
Sie erzeugen Hoffnung und Liebe.
Starke Kräfte scheinen in ihnen zu wohnen.

Schachbrettblume.ann.jpg
Die pralle Sonne auf dem Rücken,
während man sich über Schaufel oder Hacke beugt
oder beschaulich den warmen, duftenden Lehmboden riecht,
ist heilender als manch eine Medizin.

– Charles Dudley Warner –Hauswurz bewohnt.ann

Insektenhotel2.ann

Ein Garten kann eine Welt für sich werden,
dabei ist ganz gleich, ob dieser Garten groß oder klein ist.

– Hugo von Hoffmannthal –

Insekt_Hotel.annKäfer.ann

Jeder nach seinem Sinn wählt seiner Freuden Ort,
Der Rosenkäfer hier und der Mistkäfer dort.

– Friedrich Rückert (1788 – 1866) –

rosenkäfer.ann

Kategorien: Besinnliches, kulturelles, mein Frankenland, Natur, Poesie, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

gut zu wissen – Gedankensplitter

„Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann.“

s)Amarillis_ausschnitt.ann

Es ist unmöglich, es allen recht zu machen.

Schon alleine deshalb, weil wir gar nicht wissen können, was alle wollen!

Trotzdem versuchen viele immer wieder, den Ansprüchen anderer gerecht zu werden.

Was häufig in Überforderung und oft auch Enttäuschung endet,

weil wir nicht zurückbekommen, was wir uns davon versprechen.

loading

„Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg:
„Es allen recht machen zu wollen“ “

Platon –

Maus3_rahmen.spruch

Kategorien: Besinnliches, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.