Lichterfest

in Pottenstein, in der Fränkischen SchweizPottenstein1Sie sind die glanzvollen Höhepunkte rund um den Jahreswechsel, die Lichterfeste in der Fränkischen Schweiz.Pottenstein3 Mit dem Abbrennen der Bergfeuer wird der Beschluss der Ewigen Anbetung gefeiert, dann bewegt sich in der Regel nach Einbruch der Dunkelheit eine Prozession durch den Ort. Zeitgleich werden an die Tausend kleine Holzfeuer an Hängen und auf Felsen rund um Pottenstein entzündet.Pottenstein2Vier Hänge werden bestückt, jedes Team bereitet etwa 200 Feuer vor, die an Dreikönig, nach der letzten Betstunde, angezündet werden. Rund um die Bergwachthütte sind 15 Helfer zwei Tage lang mit dem Aufschlichten beschäftigt. Jeder Helfer ist für rund 15 Lichter verantwortlich.Pottenstein5 Die Straßenlichter gehen aus, Glocken ertönen, die Musikkapellen stimmen kirchliche Melodien an und aus den zahlreichen Kehlen der Besucher erklingen religiöse Lieder.Pottenstein4Bis zu 13.000 Besucher kamen jedes Jahr zum Lichterfest nach Pottenstein. In diesem Jahr, am 6.1.15 wurden laut Zeitungsbericht sogar über 20.000 Besucher gezählt! 🙂

HeimwegWieder auf dem Nachhauseweg

Advertisements
Kategorien: Highlights, kulturelles, mein Frankenland, Natur, was mich berührt | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 37 Kommentare

Beitragsnavigation

37 Gedanken zu „Lichterfest

  1. Einen schönen Mittwoch liebe ann das sind schöne Aufnahmen war bestimmt eine schöne Wanderung und eine schöne Stimmung vor allen wenn alle singen.Ich wünsche dir noch einen schönen Abend liebe Grüße von mir.Gislinde

    • Danke dir liebe Gislinde. ❤
      War wirklich eine sehr schöne Berg-Wanderung durch den Wald bis ans Ziel. Vor allem dann der Anblick und auch die Stimmung war einfach super!
      Den Gesang konnte man auf dem Berg wo ich war nicht hören, aber die Musikanten und war echt sehr schön.

  2. Faszinierende Fotos und so unterschiedlich sind die Bräuche an Silvester in verschiedenen Regionen.
    Bei uns wurde nur geknallt und Raketen.

    Hab es gut und liebe Grüße von Mathilda ❤

    • Das freut mich wenn sie dir gefallen liebe Mathilda.
      Nur war dieses schöne traditionelle Lichterfest gestern am Dreikönigstag. Einige andere in der Gegend fanden aber auch schon vor Weihnachten statt las ich grad im Internet.
      An Silvester wird auch dort, wie fast überall, das Neue Jahr mit knallen und leuchtenden Raketen begrüßt.
      Hab es auch gut und ganz liebe Grüße auch von mir zu dir ❤

  3. nixe

    Och, das ist ja eine wunderschöne Tradition, liebe Ann, toll sehen die vielen hellen Feuer auf deinen Fotos aus. So etwas kannte ich noch gar nicht. Bin halt ein nördliches Licht, sozusagen ein halber Fischkopp. 🙂
    Und dazu so ein schöner Sonnenuntergang – hab ich seit langem nicht mehr beobachten dürfen. Es ist hier so warm wie im Frühjahr…kein Schnee ins Sicht.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend ❤

    • Finde diese Tradition auch sehr schön und wollte dieses traditionelle Fest schon seit Jahren mal miterleben.
      Gestern hat es endlich mal geklappt und die Fahrt dorthin hat sich wirklich sehr gelohnt! 🙂
      Bei uns liegt teilweise noch etwas Schnee, dem aber laut Wetterbericht zum Wochenende hin bei 10-15°C endgültig ein Garaus gemacht werden soll.
      Zwar schade, aber werden eben wieder die T-Shirts hervorgekramt! 😀
      Danke, das wünsche ich dir auch von Herzen ❤

  4. Hallo Ann,

    danke für den interessanten Beitrag. Das ist wirklich eine schöne Tradition.

    Liebe Grüße
    Harald

  5. Tolle Bildér. Ein schöner Brauch. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

  6. Wow, tolle Bilder 😀 Die Lichter sehen fantastisch aus. Ich stelle mir das gerade vor, dazu die Prozession, der Gesang. Das ist mit Sicherheit alles sehr beeindruckend.
    Liebe Grüße und alles Gute für 2015 wünscht Dir die Silberdistel

    • War ja oben am Berg mit dabei und konnte so nur den Ort von oben sowie die anderen Berghänge fotografieren liebe Silberdistel.
      Der Ort selbst war leider bereits überfüllt mit Besuchern, kein durchkommen mehr als ich ankam. Muss von dort aus, also mittendrin und umrahmt von flammenden Bergen alles noch faszinierender gewesen sein. 🙂
      Danke dir von Herzen ❤

  7. Oh…liebe Ann! Was für ein tolles Ambiente und der Ausblick erst! Hast du sehr gefroren oder ging’s?
    Ganz liebe Grüße, Emily ♥

    • Ja liebe Emily, das war wirklich ein tolles Ambiente und einfach faszinierend wie alles traditionell so schön durchgezogen wurde!
      Der etwas längere Weg durch den schönen Winterwald und dann mit so vielen Besuchern zwischen den vielen Feuern, ließ mich im Laufe der Zeit eher ins Schwitzen kommen. 🙂
      Ganz liebe Grüße auch von mir zu dir ❤

  8. Wie gut, dass so viele Leute verantwortlich sind. Denn Feuer ist ja nichts zum Spielen.
    Deine Aufnahmen und deine Infos sind großartig, liebe Ann.
    Dass es solche Riten zum Jahreswechsel gibt, wußte ich nicht.
    deine Bärbel

    • Das Fest war super organisiert, mit vielen Sicherheitsvorkehrungen und auf einigen Bildern in der Galerie sieht man auch die Feuerwächter.
      Das ist schön und freut mich wenn dir meine Bilder und Info’s dazu gefallen meine liebe Bärbel. ❤
      In unserer Fränkischen Schweiz werden vor Weihnachten und nach Silvester in verschiedenen Orten solch schöne Lichterfeste gefeiert.
      http://www.fraenkische-schweiz.com/info/veranstaltungen/weihnacht/lichterfeste.html
      Aber das in Pottenstein ist das größte und für mich auch das schönste davon.

      • Toll, sowas würde ich auch gern mal miterleben.
        Aber wir haben ja die Lichterfeste eher im Jahr.
        Auch die sind wundervoll.

      • Finde solche traditionellen alte Bräuche immer faszinierend liebe Bärbel.
        Kann mir vorstellen, dass eure Lichterfeste bestimmt auch sehr schön sind.
        Ist ja auch nicht so wichtig wann sie stattfinden, sondern weshalb und wie denke ich.

      • Wir haben in unserem Ort zum erstenmal den Sendener Lichterabend mitgemacht.
        Das gibt es nur alle zwei Jahre.
        Da war auch fast alles von Hand gemacht.
        Mit so vielen Teelichtern, fast rührend schön.
        deine Bärbel

  9. Pauline

    So etwas selber mitzuerleben ist wunderschön, liebe Ann, das ist einfach traumhaft, gell 😆
    Ich kenne das sehr gut aus Bayern.
    Schön, dass Du so tolle Bilder machen konntest, ich kann die herrliche Stimmung direkt spüren ♥
    Hab noch einen wunderbaren Abend und fühl Dich geknuddelt (allein schon für die Fotos und ansonsten sowieso ♥) von der ♥ Pauline ❤ ❤

    • Ja, das ist es wirklich liebe Pauline!
      Kannte das erst seit einigen Jahren und schaffte es in diesem Jahr endlich auch mal dort hin zu fahren. War SUPER!
      War gar nicht so einfach mit meiner kleinen Kamera im Dunkeln zwischen so vielen Leuten und Feuern Bilder zu machen.
      Aber zumindest einige von sehr vielen waren dann einigermaßen „vorzeige- bzw. teilungswürdig“ 😆
      Danke dir ♥ von ganzem Herzen ♥ und fühl dich auch, mitsamt deinem süßen Hundchen, ganz dolle von mir geknuddelt! ❤ ❤

  10. Was für eine schöne Tradition. Schöne Bilder hast du gemacht, liebe Ann.

    • Das ist wirklich eine sehr schöne und schon sehr alte Tradition liebe Ute.
      Danke und freu mich sehr, dass sie dir gefallen! ❤

  11. Sehr schöne Angewohnheit, verbunden mit dem Glauben. Es gibt nur wenige solche Gewohnheiten hier in der Tschechischen Republik und tut mir sehr leid. Neue Gewohnheiten Feuerwerk und Feiern, ohne Gott und den Glauben ist nicht gut.

    • Sind wirklich sehr schöne Bräuche bei uns und auch bei euch gibt es bestimmt schöne Traditionen liebe Anna.
      Aber stimmt schon, ein Leben ohne Gott und Glauben ist nicht wirklich gut.

      • Danke liebe Ann. Die Menschen müssen diese morální Aspekt des Glaubens realisieren, ist es ein guter Weg, um die Welt zu instandsetzen.

  12. das sieht echt toll aus, liebe Ann, ich grüße herzlich, Klaus

  13. Was für eine wunderbare Stimmung, liebe Ann. Danke fürs Mitnehmen 🙂 .
    Ich grüße dich herzlich, sei behütet.
    LG Anna-Lena

  14. Liebe Ann, ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Klaus

  15. Da hast Du ja einen aufregenden Jahreswechsel erlebt.
    Übrigens noch ein beschwingtes, gesundes, sowie erfolgreiches und harmonisches 2015 für Dich und Deinem Steinbock!
    Sehr schöne Tradition und ganz tolle Bilder, danke dafür!

    G. l. G. Jochen

    • Aufregend weniger, aber wirklich richtig schön lieber Jochen. 🙂
      Danke dir von Herzen, ganz liebe Grüße auch an dich, wenn auch nachträglich so doch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag! ❤

  16. Dieses Lichterfest hat soweit ich weiß seinen Ursprung im Festtag der Ewigen Anbetung, der an diesem Tag in Pottenstein ist. Traditionell finden in vielen kath. Gemeinden zum Abschluss dieses Tages Lichterprozessionen statt. (Dabei hat jede kath. Gemeinde in der Erzdiözese Bamberg seinen eigenen Tag der ewigen Anbetung). In Pottenstein und Umgebung ist die Lichterprozession besonders eindrücklich.

    Danke für deine Aufnahmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: