Der Zweck des Lebens …

Amseljunge 1 Tag nach der Geburt

Amselnachwuchs 1. oder 2. Tag nach dem schlüpfen

…ist das Leben selbst.
– Goethe –

Amselkinder am 03.08

am 4. Tag

Das eigentlich charakteristische dieser Welt ist ihre Vergänglichkeit.
– Franz Kafka –

am 6. Tag

am 6. Tag

Das Gestern ist fort – das Morgen nicht da.
Leb‘ also heute!
– Pythagoras von Samos –

am 7. Tag, vom Nesträuber zerstört

am 7. Tag, vom Nesträuber zerstört

1 Amseljunges aus dem Nest gefallen und noch einen Tag überlebt.

1 Amseljunges aus dem Nest gefallen und hat nur noch einen Tag überlebt.

Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.

– Marcus Aurelius-

Amselmama.ann

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Natur, Seelenflug, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Beitragsnavigation

32 Gedanken zu „Der Zweck des Lebens …

  1. suess sehen sie aus, die kleinen hungrigen schnaebel da im nest. sehr schoene fotos und die zitate sind auch sehr schoen.
    ja, es gibt leider nichts vergaenglicheres als die welt selbst, die menschen, und auch die tiere. das ist der lauf der natur. alles was lebt muss vergehen. schade, aber nicht zu aendern.

    lg
    Sammy

  2. Ann, život je boj, já se o ně ale nebojím, máma je najde vždy a všude, kdyby i lidé, vždy byli takoví. Objímám a přeji hezký den.

    • Ano milý Anna, život je boj a často světové nejschopnějších.
      Blackbird Mama krmila dítě ještě na zemi, dokud to bylo pravděpodobně objevil kočky. Objímám a přeji hezký den. ❤

  3. Schöne Zitate mit besonders schönen Fotos.
    Dass du die kleinen Amseln fotografieren konntest, das finde ich genial. Weniger schön, dass das Nest geplündert wurde, war wohl eine Elster?

    Hab es gut und einen wunderschöne Tag ❤ Mathilda

    • Die letzten Foto’s meiner „Schützlinge“ entstanden kurz vor Abreise an die Nordsee liebe Mathilda.
      War ja eigentlich nicht wirklich schwer sie zu fotografieren, weil das Nest dieses mal in einem Gebüsch gebaut war.
      Was dem Nest dann wohl auch zum Verhängnis wurde. Denn das Nest wurde wahrscheinlich von unten, von Katze, Eichhörnchen oder sonst einem Räuber aufgerissen.
      Der einzige kleine überlebende Knuffi wurde aber noch am Boden von den Eltern weiter gefüttert, bis ihn wahrscheinlich dann doch noch nachts eines dieser Räuber entdeckte. Aber so ist nunmal das Leben und nicht zu ändern……..
      Habs auch gut und einen superschönen Tag wünsche ich dir von Herzen ❤

  4. Toller Blog, liebe Ann. Ich hoffe nur, dass das Nest gut versteckt ist. Bei uns sind häufig Katzen unterwegs, die keine Mühen scheuen um an die Leckerbissen zu kommen. Unsere Nachbarskatze hat sogar mal die Thujahecke erklommen. War eine wacklige Angelegenheit, weil die Katze doch ziemlich schwer war für die Zweige. Irgendwann hat sie es dann eingesehen.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Harald

    • Uuups…… hast wahrscheinlich das große Loch im Nest gar nicht erkannt und schrieb auch hier schon überall was passierte lieber Harald. 😉
      Liebe Grüße und einen schönen Tag auch für dich ❤

      • Meinst Du, dass ein Jungvogel aus dem Nest gefallen ist?

      • Unter anderem lieber Harald! 😉
        Der Jungvogel ist wohl eher durch das Nest zu Boden gefallen, als es von irgend einem Räuber zerstört wurde……
        und hatte „erst einmal“ als einziges von drei der Kleinen überlebt.

  5. Ach Gott die kleinen Süssen kaum waren sie geboren und auch schon wieder wech ;-( ja genau Lebe dein Leben man weiss ja nie wann es zu Ende ist .Der Schlüssel für ein erfülltes Leben liegt in uns – und nirgendwo sonst. Wünsch dir einenschönen Mittwoch Lieben Gruß Kerstin♥

    • Genau liebe Kerstin. Jeder Tag kann der letzte sein, also LEBE!
      Sehr weise Worte, die auch ich nur unterstreichen kann – und danke dir von Herzen dafür. ❤

  6. Einen schönen Mittwoch liebe ann ein schönes Zitate und tolle Fotos mit den kleinen Vögel ist schön geworden das Bild.Grüße dich noch lieb von mir Gislinde

  7. liebe Ann, wunderschöne Aufnahmen und ja, auch das kann passieren, ich sag ja, lebe jeden Tag, schönen Mittwoch, Klaus

    • Ja lieber Klaus, das kann passieren und bei uns in der Gegend passiert das leider ständig.
      Die Übermacht der Katzen, Elstern und Eichhörnchen ist wahrscheinlich doch zu groß und so ist nun einmal das Leben.
      Danke, das machen wir gelle 😉 und wünsche ich dir auch von Herzen ❤

  8. Deine Fotos dazu sind ne Wucht und sie passen genau!
    Wir wissen alle, dass das Leben endlich ist.
    Also genießen wir, solange wir können.
    deine Bärbel

  9. Liebe Ann. Super Fotos hast du da gemacht. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. L.G.

  10. auch heute kommt ein Gruß von mir, alles Gute, Klaus

  11. nixe

    Wie niedlich, liebe Ann, das sind wunderbar scharfe Fotos…toll!
    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag
    Nixe

    • Naja, entsprechend etwas erschwerten Umständen in das Gebüsch zumindest nicht ganz unscharf liebe Nixe! 🙂
      Danke, wünsche dir auch noch einen schönen Abend ❤

  12. Och die armen Kleinen… aber so ist es in der Natur.Und der Mensch macht mehr Scaden. Niedliche Fotos liebe Ann. ❤

    Liebe Grüße
    Ute

    • Ja liebe Ute, so ist nunmal der Kreislauf der Natur, wobei der Mensch wirklich im Grunde den größten Schaden anrichtet.
      Ging beim fotografieren jedoch sehr behutsam vor und hoffte sehr dass diese Kleinen es, trotz extrem vieler Katzen und Elstern in der Nähe, endlich mal schaffen durchzukommen.
      Liebe Grüße auch an dich ❤

      • Das hoffe ich auch liebe Ann.
        Und ja, so grausam wie der Mensch ist die Natur nie!
        Tiere töten weil sie Hunger haben, der Mensch aber oft zum Vergnügen und er lässt die Tiere oft noch leiden.

      • Das ist leider sehr wahr liebe Ute!

  13. Zwar ein trauriges Ende, aber beeindruckend und mit tollen Fotos und so passenden Texten, die sehr nachdenklich machen, dokumentiert.
    Ein trotz allem, toller Beitrag!
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    • Erhoffte auch einen völlig anderen Ausgang, weshalb ich auch diese Foto’s anfangs mit sehr viel Freude machte liebe Silberdistel…..
      Liebe Grüße auch von mir zu dir ❤

  14. Liebe Ann, schönes Wochenende, Klaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: