Genieße jeden Augenblick

… denn manchmal währt es nur kurz, das Glück!

Magnolienstempel_Zitat

’’ Die Natur ist unerbittlich und unveränderlich, und es ist ihr gleichgültig, ob die verborgenen Gründe und Arten ihres Handelns dem Menschen verständlich sind oder nicht.‘‘

– Galileo Galilei –

Magnolienfrost.annMeine Magnolie nach letztem leichten Nachtfrost …kaputte Amseleier.ann… und das Amselnest nach Entdeckung durch Elstern

Mag_Metallhummel.ann

’’Alles, was die Natur selbst anordnet, ist zu irgendeiner Absicht gut. Die ganze Natur überhaupt ist eigentlich nichts anderes, als ein Zusammenhang von Erscheinungen nach Regeln; und es gibt überall keine Regellosigkeit.‘‘

– Immanuel Kant –Rosen_Woende

Advertisements
Kategorien: mein Frankenland, Natur, Seelenflug, sinnliches, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Kommentare

Beitragsnavigation

28 Gedanken zu „Genieße jeden Augenblick

  1. Schönen Abend Dir, liebe Ann!

    Du hast wieder sehr schöne Zitate und Bilder ausgesucht – einzig der Vorfall mit den Elstern ist sehr traurig! Arme Amseln – hier bei mir waren heute sehr viele Vögel unterwegs – in meinem Garten haben sie schon Nester oder sind gerade dabei, welche zu bauen. Eichelhäher, Elstern, Amseln, Spatzen und Meisen sieht man am häufigsten.

    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Traumfaenger71

    • Naja, was muss sie auch direkt vor der Nase der diebischen Elstern ihr Nest bauen. Denn kann sich doch nicht auf mich bzw. Tag- und Nachtwache durch mich verlassen lieber Ralph! 😉
      Das ist ja super und freut mich, denn macht doch richtig Spaß diesen niedlichen Flatterle zuzuschaun gell! 😀
      Danke und liebe Grüße auch für dich ♥

  2. Klasse. Schön gemacht, das gefällt mir. Ein schönes Wochenende mit besten Wetter. Wolfgang
    Für Dich, das Video

    • Wow von Herzen Danke lieber Wolfgang und wünsche euch auch ein wunderschönes sonniges Wochenende! ♥

  3. Frost tut einer Magnolie gar nicht gut, aber sie wird sich wieder erholen.
    Auch dir ein frühlingshaftes und gesundes Wochenende.

    LG Anna-Lena

    • Das wird sie ganz bestimmt liebe Anna-Lena und passiert ja Gott sei dank nur selten zur Blütezeit meiner Magnolie! 😉
      Danke, das wünsche ich dir auch von Herzen ♥

  4. Nur gut das der Mensch die Natut nicht beeinflussen kann da ist er Machtlos. Die Natur ist zerstörbar und kann sich in manchen Bereichen nicht aus eigener Kraft erneuern..Wünsch dir noch einen schönen Abend L.G.Kerstin

    • Genau so denke und empfinde ich es auch liebe Kerstin!
      Wünsche dir auch noch einen schönen Abend ♥

  5. Sehr schöne Zitate und passende Fotos dazu, aber dass die Elstern mal wieder zugeschlagen haben, das ist nicht schön…eben Natur.

    Liebe Ann, wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    GLG Mathilda ♥ ♥ ♥

    • Danke und freut mich sehr liebe Mathilda! ♥
      Ja, das war wirklich nicht schön, aber so ist es nunmal in der Natur und alles hat auch darin seinen Sinn. 😉
      Danke dir von Herzen und wünsche dir auch ein wunderschönes sonniges Wochenende! ☼ ♥♥♥ ☼

  6. Kant, Humboldt, Galilei -> wunderbar im Zusammenspiel mit Deinen tollen Fotos, liebe Ann 😀
    Das mit dem Amselnest ist wirklich schade, aber so ist halt die Natur!
    Wünsche Dir auch von ganzem Herzen ein schönes und entspanntes Wochenende und sende Dir ganz liebe Grüße ♥ Pauline ♥

    • Super und freu mich sehr wenn es dir gefällt liebe Pauline! 😀 ♥
      Schon sehr schade und freute mich schon sehr auf die kleinen Daunenknäulchen.
      Aber so ist’s nunmal in der Natur und ihrer natürlichen „Auslese“. 😉
      Danke, das wünsche ich dir auch von ganzem Herzen! ♥♥♥

  7. Liebe Ann, ist das schön und ja, genieße jeden Augenblick, wünsche alles Gute, KLaus

  8. Oh weh, haben die Elstern die Eier gekappt und die Jungen genascht?
    Das wäre aber echt schade. Aber so ist die Natur, ab und zu muss man „leider“ sagen.
    Hier ist auch ein Meisennest im Baum, aber keine Ahnung, ob da noch was ist; denn sie haben ein anderes unter einer Dachpfanne.
    Auch Galilei und Kant haben damals schon erkannt, dass es nicht immer nach Wunsch geht.
    Ganz liebe Dank, auch dir ein herrliches, sonniges Wochenende ♥
    Wir haben schon 15 Grad, und in der Sonne ist es so schön warm, das tut einfach gut
    deine Bärbel

    • Denke schon dass es die Elstern waren, weil Eichhörnchen, die ja auch Nester plündern, bisher noch nicht zu sehen waren liebe Bärbel.
      Ist eben so und ein ewiger Kreislauf in der Natur. 😉 Hab auch noch ein Taubennest in der Nähe gesichtet und die Maisen scheinen auch schon wieder in den für sie am Baum aufgehängten Kästen zu brüten. Einfach schön das alles so nah beobachten zu können gelle! 🙂
      Bei uns ist’s nun auch wieder richtig schön sonnig und warm, was mich nun auch wieder nur noch nach draußen zieht 😀
      Danke dir meine liebe Bärbel und hab auch ein richtig schönes sonniges Wohlfühl-Wochenende! ♥

  9. Danke für Deinen Besuch… ich kam über Paulines Blog zu Dir!
    LG.Petra

  10. Deine Bilder zeigen die Natur wie sie ist. Der Mensch kann die Natur nicht besiegen. Das muss er unbedingt begreifen bevor es zu spät ist. Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und einen tollen Sonntag. L.G.

    • Das war auch so beabsichtigt lieber Ludger und hast Recht! Der Mensch müsste so vieles endlich begreifen, bevor es zu spät ist!
      Wünsche dir auch einen tollen und erfreulichen Sonntag ♥

  11. Liebe Anne (◠‿◠) ,
    es ist eine gute Idee, jeden Augenblick zu genießen, sofern er genießbar ist. 😉 Das erste Faoto ist ja der Hammer. Haben die Elstern die Amseleier zerstört? Ja, es sind Raubvögel – vermutl essen sie die die Eier leer. Dein Grussbild ist auch sehr schön geworden.
    Danke für deinen cmt.: Ich hoffe nicht, dass die Lärmdemo dem ganz normalen Wahnsinn zuzuordnen ist. Demos sind in Kreuzberg schon sehr oft, aber ebenso in Mitte, z.B. Alex oder Brandenburger Tor. Die Lärmdemos bei denen es um unseren Wohnraum geht, laufen schon über ein Jahr monatlich.
    Alles Liebe und Dir einen vergnüglichen Frühlingswochenendausklang, Wieczora (◔‿◔) Mein Fotoblog

    • Nachdem ein Teil meiner Magnolienblüten wegen leichtem Nachtfrost etwas „schwächelte“, konzentrierte ich mich eben etwas mehr auf den unversehrten Teil mit wunderschönem Blütenstempel liebe Wieczora. 🙂
      Elstern sind nun einmal Raubvögel und auch in der Natur gibt es so manche Gesetze für’s Leben und leben lassen. 😉
      Kannte solche Demos noch aus meiner aktiven Zeit für Reisen nach Berlin vor Jahren und verblüffte mich etwas, dass sich scheinbar diesbezüglich nicht wirklich viel änderte.
      Alles Liebe auch für dich und noch einen wunderschönen Abend wünsche ich dir ♥

  12. Das ist ja tragisch mit den Eiern der Amseln 😦 Aber so ist das nun mal in der Natur, auch wenn es uns manchmal schmerzt. Andererseits bauen gerade die Amseln mitunter geradezu dumm. Da möchte man immer weinen, wenn man das sieht.
    Die Magnolie hat ja wunderhübsch geblüht. Ich hoffe, der Frost hat nicht alle Blüten zerstört, wäre sicher schade.
    Liebe Grüße schickt Dir die Silberdistel ♥

    • Natur pur wenn auch wirklich tragisch liebe Silberdistel!
      Die Magnolie bekam nur den Frost zur Gartenseite ab, aber zum wärmenden Haus hin blieben die herrlichen Blüten davon verschont.
      Liebe Grüße auch an dich ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: