am Weihnachtsmarkt

Herzen.annWenn Anfang Dezember, wie jedes Jahr
am schönen Schoßplatz Weihnachtsmarkt war,
da kamen die Leute aus Stadt und Land –
wo unser Weihnachtsmarkt war bekannt.Weihn.markt.annDa gab es Nüsse, Maronen, viel Süßes,
Mannabrot, Mandeln und andre Genüsse –
Weihnachtskugeln so herrlich funkelnd,
Lichterglanz im mystischen Dunkel.

Verlockende Düfte erfüllten die Luft
Türkischer Honig und Mandelkernduft.
Fränkische Rostbratwurst duftete lecker –
daneben roch es nach Zuckerbäcker.

… ab hier: Quelle Internet – 😀

Vor der Bude vom Zuckerbäcker stand
ein Opa mit dem Enkelkind an der Hand,
und Fritz erwählte nach langem Suchen
ein großes Herz aus Honigkuchen.

Für dieses große Kinderglück
zahlte der Opa ein Groschenstück.
Nun gingen Opa und Fritz die Runde
und es dauerte fast eine ganze Stunde.

Vor jeder Bude blieb der kleine Fritz steh`n
denn überall gab es was Neues zu seh`n…
Dann sagte er ganz leise „Opilein,
Opa, ich muss mal, aber nur klein.“

Tatkräftig sagte Opa, der Gute
„Komm, geh hinter diese Bude –
ich bleib ganz dicht vor Dir steh`n
dann kannste, und keiner kann es seh`n.“

Fest in der Hand seinen Honigkuchen
tat Fritzchen nun die Knöpfe suchen –
der kalte Wind pfiff ihm um die Ohren,
die Fingerchen waren blaugefroren.

und deshalb traf er auch einige Mal
den Honigkuchen mit seinem Strahl.
Der kleine Fritz, der merkte es gleich –
sein Honigkuchen, der wurde ganz weich.

Nun heulte er ohne Unterlass :
„Opa, mein schönes Herz ist ganz nass! „
Da ging dann der Opa, der einzig Gute
mit Fritz zurück zur Zuckerbude

und stillte dessen großen Schmerz
mit einem zweiten Kuchenherz.
Nun hatte er zwei Herzen, das war ihm klar,
von denen eines nicht in Ordnung war…

Er wollte den Opa entscheiden lassen
„Sag, was machen wir mit dem nassen?“
Der Opa wusste auch hier in der Tat
gleich wieder einen guten Rat:

„Weißt Du, mein Junge, das machen wir so –
das Nasse bekommt Oma, die stippt sowieso!“

– Verfasser unbekannt –

advent_0026_thumb

Advertisements
Kategorien: Highlights, mein Frankenland, Schmunzelecke | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 28 Kommentare

Beitragsnavigation

28 Gedanken zu „am Weihnachtsmarkt

  1. Ist das schön liebe Ann, dann warst du heute auf dem Weihnachtsmarkt?
    Wir sind nicht gegangen, das Wetter war nicht so prickelnd, aber in der Woche werde ich das nachholen, lieber Besuch kommt und da macht das alles noch mehr Freude.
    Auch dir eine schöne Adventszeit und herzliche Grüße von Mathilda ♥

    Dein Header ist total schön!!!

    • Da war ich schon gestern liebe Mathilda.
      Gab auf der Fahrt zwar Nieselregen, aber wenn Engel reisen… war dann am Weihnachtsmarkt wieder sternenklarer Himmel und angenehme Temperaturen 😀 Hättet evtl. auch einfach mal losfahren sollen 😉
      Hab noch so einige schöne Weihnachtsmärke im Visier und mal sehn.
      Der Header ist mein kleiner geliebter Weihnachtselch am Kachelofen, bissl bearbeitet.
      Danke dir meine Liebe und wünsche ich dir auch von Herzen ♥

  2. Moin moin liebe Ann,

    ohhh du warst schon auf dem Weihnachtsmarkt gewesen ?

    Ich weiß noch nicht genau, wann ich gehe, ich muß mich ja nach Muckele richten, wie es ihm geht.

    dein Header sieht süß aus.

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventswoche.

    Lieben Gruß

    Kathrin

    • Moin moin liebe Kathrin,
      ich besuche sehr gerne vor allem romantische und historische Weihnachtmärkte in der Vorweihnachtszeit.
      Lieber Gruß und alles Gute weiterhin für dein Muckerle!!! ♥

  3. Gelacht hab´ ich wahrhaft über diesen Scherz,
    es hüpfte ganz doll – mein sonst kleines Herz,
    geklopft hat es bis in den Hals hinauf
    und ich hatte Sorge es hört nie auf.

    So viel Freude hast Du mir damit gemacht,
    ich wünschte auch Du hättest sie Tag und Nacht!

    G. l. G. Jochen

    • Könnte dich dafür hier nun einfach mal drücken
      denn musste arg schmunzeln vor lauter entzücken
      Danke von Herzen, hab herzlichst gelacht
      weil du mir in Reimen hast viel Freude gemacht! 😀
      Ganz liebe Grüße zurück 😉

  4. Sehr schöne Bilder liebe ann ich war gestern auch in Köln habe aber keine Fotos gemacht waren zu viele Leute da ich wünsche dir eine gute und glückliche Woche.Liebe Grüße Gislinde

    • Machte ja auch nur paar Foto’s, denn wollte die Atmosphäre dort ja genießen und nicht nur Bilder schießen liebe Gislinde.
      Dir auch noch eine gute, glückliche Woche ♥

  5. Ein toller Weihnachtsmarkt. Die Bilder sprechen für sich. Ich wünsche dir eine gute neue Woche. L.G.L.

    • Klein aber fein und eine sehr schöne Idee auch mit der Waldweihnacht und Eisbahn seit letztem Jahr lieber Ludger.
      Dir auch noch eine gute Woche 😉

  6. Das ist aber stimmungsvoll liebe Ann. Die Geschichte auch.Bei uns ist es eisig, aber sonnig…
    Ganz liebe Grüße
    Ute

    • Bei uns ist es seit Tagen herrlich sonnig und fast schon zu warm. Erst seit heute wird es wieder etwas frostiger und so soll es ja auch sein liebe Ute.
      Ganz liebe Grüße ♥

  7. Hallo Ann,

    danke für’s Mitnehmen. Da bin ich mal gespannt was noch kommt. Wir haben uns in diesem Jahr drei Weihnachtsmärkte vorgenommen. Der große Weihnachtsmarkt in Karlsruhe musste wegen dem U-Bahn-Bau auf einen anderen Platz ausweichen. Nach dem ersten Eindruck ist er an diesem Platz besser untergebracht.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    • Aber immer gerne lieber Harald!
      Zu viele Weihnachtsmärkte möchte ich eigentlich nicht besuchen.
      Aber immer wieder schöne bekannte, romantisch und vor allem wo ich eben noch nicht war.
      Liebe Grüße auch an dich

  8. Liebe Ann, ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Adventszeit !
    Ich war bis jetzt noch auf keinem Weihnachtsmarkt, aber sie fangen auch gerade erst an …habe mir vorgenommen, mal Fotos zu machen 😉
    LG, Netty

    • Hatte wieder mal lieben Besuch und da ist ein Weihnachtsmarkt natürlich ein MUSS liebe Netty 🙂
      Aber so viel will ich da nicht fotografieren, weil sonst die ganze Atmosphäre nimmer so anheimelnd für mich ist. 😉

  9. Liebe Ann, deine Fotos sprechen Bände.
    Sogar Eislaufen ist möglich.
    Das Gedicht ist herrlich, aber auch ein wenig skurril, lach.
    Dir einen guten Advent, deine Bärbel

    • Die Eislaufbahn wurde im letzten Jahr zum ersten mal aufgebaut und gab danach viele Proteste wegen Stromverbrauch usw.
      Ich find’s aber einfach super, grad in der Stadt gleich neben dem Weihnachtmarkt, denn schafft schon ein ganz besonderes Flair 🙂
      Dir auch noch einen guten Advent liebe Bärbel ♥

  10. liebe Ann, heute noch ganz kurz, einen tollen Restdienstag, Klaus

  11. Das ist aber auch schön mit allen.
    LG. Wolfgang

  12. am WE werde ich mal den in Rostock besuchen, wenn das Wetter es zulässt hier im Norden, einen guten Tag wünsche ich, Klaus

  13. Liebe Ann einen schönen Mittwoch und eine glückliche frohe Vorweihnachtszeit das wünsche ich dir von ganzen Herzen Klaus

  14. die arme Oma
    besser, sie geht das nächstemal mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: