kleine Nachlese …

… zum SeptemberBaumpilzebevor es dafür nun zu winterlich wird. 😉 Denn verbrachte Ende September noch einige schöne sonnige Tage in Ingolstadt an der Donau im Freistaat Bayern.Stadttheater Ingolstadt_ann

Kannte von Ingolstadt bisher nur das Autobahnschild und war von dieser Stadt, mit schöner historischer Altstadt, sehr angenehm überrascht!

Deutsches Medizinhistorisches Museum Ingolstadt im Gebäude der Alten AnatomieMuseum_eingangDie barocke „Alte Anatomie“ der ehemaligen bayerischen Landesuniversität Ingolstadt, heute Sitz des „Deutschen Medizinhistorischen Museums“

Das Gebäude entstand 1723-35 als kleines „wissenschaftliches Schloss“. Zusammen mit dem angrenzenden Heilpflanzengarten – bildete es ein repräsentatives Unterrichtsensemble.Museum_schlangeMuseum_GartenBei der sehr interessanten Führung wurde erzählt, dass in dieser Anatomie angeblich die Wiege von Frankenstein’s Monster ist. Was man sich, nicht nur angesichts des sehr schönen „Blitzleiters“ auf dem Dach, gut vorstellen konnte. 🙂

Advertisements
Kategorien: Highlights, kulturelles | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

Beitragsnavigation

11 Gedanken zu „kleine Nachlese …

  1. Ganz wundervoll liebe Ann ☼ ♥ ☼

  2. Ich habe da mal beruflich übernachten müssen. Ist wirklich eine schöne Stadt. L.G.L:

  3. Ein schöner Ausflug nach Ingolstadt. Danke fürs Mitnehmen.

  4. Einen schönen Dienstag liebe ann war sicher ein schöner Ausflug sind ja noch an der Ahr tolles Wanderwetter liebe Grüße von mir.Gislinde

    • Danke liebe Gislinde, das wünsche ich dir auch von Herzen. ♥
      Noch viel Spaß beim Wandern an der Ahr und wird nun auch erst einmal wieder losziehen so lange die Sonne scheint 😀

  5. Schön liebe Ann. Hab ganz lieben Dank fürs mitnehmen. In Ingolstadt war ich auch noch nie.
    Liebe Grüße
    Ute

  6. Hach, und super Wetter hattest du in Ingolstadt, wohl auf der Höh.
    Ich war noch nie dort.
    Danke für die tolle Führung, das Rathaus ist echt stattlich. Auch die Kirche gefällt mir.
    Der Brunnen mit den Kindern wirkt so normal, wie Kinder eben am und mit Wasser spielen.
    Auch der Schlangenbrunnen gefällt mir, liebe Ann.
    Wunderschön, dieses burgähnliche Museum, das kann sich sehen lassen, nicht nur außen, wohl auch drinnen 😉
    Danke, deine Bärbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: