endlich Schnee…

…auch bei uns in Mittelfranken 🙂

Schneegesicht

Neuschnee

Flockenflaum zum ersten Mal zu prägen
mit des Schuhs geheimnisvoller Spur,
einen ersten schmalen Pfad zu schrägen
durch des Schneefelds jungfräulicher Flur.

Kindisch ist und köstlich solch Beginnen,
wenn der Wald dir um die Stirne rauscht
oder mit bestrahlten Gletscherzinnen
deine Seele leuchtende Grüße tauscht.

–  Christian Morgenstern –

Winterjasmin_ann

In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

– Khalil Gibran –

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Kategorien: Highlights, mein Frankenland, Natur, Poesie, was mich berührt, Weisheiten - Zitate | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare

Beitragsnavigation

16 Gedanken zu „endlich Schnee…

  1. Sehr schöne Fotos und man spürt die
    Natur fast auf der Haut – doch auch
    der Frühling zeigt sich schon,
    wenn er sich auch noch versteckt..
    Jede Jahreszeit hat doch etwas Entzückendes. 🙂
    Der Winter jedenfalls wird uns noch
    eine Weile erhalten bleiben – schön so!

    Wünsch dir noch viele schöne winterliche Erlebnisse
    und viel Spass .. und pass auf dich auf,
    nur gesund und munter hat man da seine Freude.
    (viel Äpfel essen!…. *grins*)

    • Spürte heut vor Freude über endlich Schnee, nicht mal beim Spaziergang die Kälte auf der Haut 🙂
      Hast recht, jede Zeit hat etwas besonderes, entzückendes oder auch faszinierendes und……
      der Winter ist bei uns ja erst sehr spät gekommen, weshalb er uns bestimmt noch einige Zeit erhalten bleibt.
      Hauptsache nicht wie meist bisher, schmuddlig nass und trüb 😉
      Wünsche dir das Gleiche was du mir wünscht, vor allem auch Gesundheit gelle…….*zurückgrins*

  2. Lilofee

    sehr passenes Wintergedicht. Wenn auch die Spaziergänge in der Schneelandschaft bekömmlich sind, so warte ich doch auf den Frühling.
    Vielen Dank auch für den Besuch auf meiner Seite.
    Bei „Yahoo“ wurde mir das auch zu nervig. Hier geht es ja gut mit den Kommentaren.
    Gruß Lilofee

    • Um den Winter kommen wir nunmal in unseren Breiten nicht rum und hat doch auch was sehr schönes, faszinierend erfrischendes,
      bevor der herrliche Frühling dann wieder hoffentlich schnell die Natur schön bunt und fröhlich färbt.

  3. Sooooo vieeeeel Schneee, das haben wir nicht.
    Schöne Blder und ich sehe, es hat geklappt 😀 *freu*

    Lieben Knuddler von Mathilda 🙂 ♥

    • Jaaaaa und freute mich heut sehr, als ich morgens aus dem Fenster sah 😀
      Klar klappte auch das mit deiner Hilfe 🙂 und nochmals Danke dafür ♥
      Lieben Knuddler zurück ♥

  4. Sag nur, ihr musstet soooo lange auf Schnee warten?
    Das Gedicht ist richtig nett, ich stelle mir vor, durch frischen Schnee zu stapfen und meine Spuren zu hinterlassen.
    Ganz liebe Wintergrüße an dich, liebe Ann ♥
    Bärbel

    • Naja, letztes Jahr hatten wir ja schon mal paar Tage Schnee.
      Aber das wars dann bis heute auch gewesen.
      Stellte mir das beim Gedicht auch so schön vor und setzte es heute erst mal stundenlang in die Tat um 😀
      Ganz liebe Wintergrüße von ♥ zurück

      • Hey, du warst im Schnee spazieren, schöööön.
        Und, hast du deine Spuren fotografiert?

      • Gibt im Winter doch nix Schöneres als durch herrlich knisternden Schnee zu spazieren liebe Bärbel 🙂
        Und, nee leider nicht, aber super Idee 🙂 und vielleicht beim nächsten mal 😉

  5. Auch ich bin vom Winter mit Schnee und Eis, so lange es weiß ist, begeistert. Sehr zum Leidwesen meiner Frau, die den Winter lieber in wärmeren Gefilden verbringen würde.
    Das Gedicht sowie die Fotos sind einmalig und schön.

    G. l. G. Jochen

    • Och Jochen, gibt jede Menge Menschen die, u.a. auch aus gesundheitlichen Gründen, unsere „dunkleren“ Jahreszeiten lieber im sonnigen Süden,
      wärmeren Gefilden verbringen würden.
      Aber für alles gibt es eine Lösung und man kann sich ja auch entsprechend arrangieren.
      Eine Bekannte von mir z.B., macht jedes Jahr im Herbst oder auch Winter, mit ihrem Mann einige Wochen Urlaub auf irgend einer Insel im sonnigen Süden,
      um die Zeit bis zum „heilenden“ Frühling besser zu überstehen.
      Bliebe, zu Herzen genommen, noch immer genügend Restwinterfreuden auch für dich 😉
      Ganz liebe Grüße zurück

  6. Tolles Gedicht und schöne Bilder. Komme gerade vom Schnee schippen. Von mir aus kann es Frühling werden. L.G.Ludger

    • Hab heut früh auch schon geschippt und hatte somit genügend Morgengymnastik an frischer Luft 🙂
      Sehn mich ja auch nach Frühling, genieße aber erstmal den momentanen Wintertraum mit viel Schnee.

  7. Sehr schöne Fotos. Wenn jetzt noch die Sonne scheinen würde, dann könnte man den Winter ertragen.

    • Ja, die Sonne fehlt mir schon auch, trotz herrlich weißer Pracht, sehr liebe Ute.
      Aber irgendwann muss sie ja wieder mal scheinen und uns wärmen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: