sonnige Herbstboten

fruchtig und bunt

Die Herbstzeitlose

Diese Milde in der Luft
herbstlich schon der Bodenduft
Zeit der lila Herbstzeitlosen.

Nebelschleier über Rosen
silbrig fällt das fahle Licht
sanft durch Strauch und Bäume bricht.

Leis rührt Herbstluft an den Zweigen
grad als wollte sie mir zeigen
wie ein Blatt vom Baume fällt
goldgelb und verlässt die Welt.

Während andre bunt zum Malen
von den Zweigen mich anstrahlen
wachgeküsst vom Sonnenlicht
das sich in den Blättern bricht.

Seltsam, dieses bunte Strahlen
so als freute sie das Fallen
dieser letzte Schwebeflug
durch den der Herbstwind sanft sie trug.

– Verfasser mir leider nicht bekannt –

Die Kastanie

Grün und stachlig hängt sie da
an dem Baum wie jedes Jahr.
Platzt dann auf die enge Hülle,
sieht man sie in ganzer Fülle,
braun gefärbt mit hellem Bauch
und schön glänzen tut sie auch.
Wenn sie dann zu Boden fällt,
ist es herbstlich meist bestellt.
Jedes Kind sich danach bückt,
auch Erwachsene sind entzückt,
die Kastanie zu berühren
und sie in der Hand zu spüren.
Gicht und Rheuma hält sie fern,
auch das Rotwild mag sie gern.
Nun steh‘ ich unter einem Baum
und spür‘ den leichten Windzug kaum.
Ich heb‘ eine Kastanie auf,
schon nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Zärtlich reibe ich an ihr
und denk‘ versonnen noch bei mir:
„Kastanien find‘ ich einfach edel,“
da knallt so‘ n Ding mir auf den Schädel!

– Quelle: Gedichte-Oase, Verfasser Josef Festing – Danke 🙂

Advertisements
Kategorien: mein Frankenland, Natur, Poesie, Schmunzelecke, Seelenflug | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Beitragsnavigation

14 Gedanken zu „sonnige Herbstboten

  1. Liebe Ann, du hast mir mit den Herbstbildern und den Gedichten viel Freude bereitet, wollte schon einige Bilder abspeichern, da sah ich zum Glück deinen Namen, also, vielen Dank für deinen Besuch und alles Gute zum WE, KLaus

    • Danke und freut mich sehr lieber Klaus 😀
      Kann dir gerne die gewünschten Originalfoto’s zukommen lassen, wenn dich meine Signatur“spielerei“ stört.
      Denn hauptsache für mich, es gefällt und erfreut 🙂

      • Wenn ich Bilder verwende, dürfen sie ja nicht gezeichnet sein. Wegen dem Urheberrecht, darum meine Bemerkung

      • Bei mir darfste einfach mitnehmen 🙂 und darum ja auch mein ernst gemeintes Angebot 😉

  2. Bin fasziniert von deinen Fotos, klasse gemacht!!!

    Auch dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Mathilda ♥

  3. Was für schöne Herbstfotos und auch die Gedichte sehr schön ausgewählt.Liebe Ann ,ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,liebe Grüße Erika

  4. So ist es, wenn die Kastanie sich so zeigt ist der Herbst nicht weit.
    LG u. ein schönes Wochenende.
    Lucian

  5. danke, liebe Ann und ich verspreche es, ich bleibe, wie ich bin, warum sollte man sich verbiegen lassen, alles Gute, KLaus

    • …….na das hoffe ich doch wohl lieber Klaus 🙂
      Meine Einstellung dazu ist „wer mich nicht mag wie ich bin, hat mich anders auch nicht verdient“ 😀

  6. Liebe Ann das sind ja schöne sonnige Herbstboten, und tolle Bilder und das Gedicht toll gewählt.Wünsche dir auch ein schönes Wochenende und Grüsse dich Herzlich Gislinde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: