endlich Frühling :-)

 

Wenn man mit einem Fuß auf fünf blühende Gänseblümchen treten könnte, dann ist der Frühling da, sagt ein altes Sprichwort. 🙂

Dürre Blätter, längst zerfallen

auf den nur noch feuchten Wiesen

junges Gras, in Morgentauen

sieht man aller Orts schon sprießen.

 

Zarte Knospen, kaum ersichtlich

drängen aus den kahlen Bäumen

Krokusse die Erde sprengen

als Beginn von Frühlingsträumen.

 

Laue Lüfte, Sonnenstrahlen

wecken ungeahnte Triebe

machen Hoffnung auf das Neue

schüren Sehnsucht, Freud und Liebe.

 

Menschen froh im Frühjahrstaumel

fegen weg was nicht mehr taugt

nehmen Abschied von dem Alten

was verrottet, ausgelaugt

 

Jung und Alt ahnt voller Freude

wie das Leben weitergeht

wie nach grauen, tristen Zeiten

die Natur ganz neu entsteht.

Advertisements
Kategorien: Natur, Poesie, Seelenflug | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „endlich Frühling :-)

  1. .. du schaffst das immer wieder, eine Harmonie in Wort und Bild
    zu schaffen … und wieder wunderschöne Fotos aus deinem Garten
    einzubinden …. vor allem authentische !! 😉
    Der perfekte Abschluss gelingt dir mit dem sehr schönen, toll dazu
    passenden Video – kann man sich mehrfach anschauen, ohne sich
    daran sattzusehen … 🙂
    grüße dich ganz herzlich und auch dir noch ein wunderschönes
    Frühlings-Wochenende …. 😉 (F)

  2. Zauberhaftes Frühlingsgedicht.,danke.Liebe Ann,ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende,liebe Grüße Erika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: