im Herbst

Der schöne Sommer ging von hinnen,
der Herbst, der reiche, zog ins Land.
Nun weben all die guten Spinnen
so manches feine Festgewand.

Sie weben zu des Tages Feier
mit kunstgeübtem Hinterbein
ganz allerliebste Elfenschleier
als Schmuck für Wiese, Flur und Hain.

Ja, tausend Silberfäden geben
dem Winde sie zum leichten Spiel,
sie ziehen sanft dahin und schweben
ans unbewusst bestimmte Ziel.

Sie ziehen in das Wunderländchen,
wo Liebe scheu im Anbeginn,
und leis verknüpft ein zartes Bändchen
den Schäfer mit der Schäferin.

– Wilhelm Busch –

An klaren Herbsttagen
schwebt die Sehnsucht
wie ein blauer Schleier
durch die melancholische Seele…

Elmar Kupke, (*1942)  deutscher Aphoristiker und Stadtphilosoph

Der Winter ist die Sünd‘,
Die Buße Frühlingszeit,
Der Sommer Gnadenstand,
Der Herbst Vollkommenheit. 

Angelus Silesius, (1624 – 1677), (Schlesischer Engel) 

eigentlich Johannes Scheffler, deutscher Arzt, Priester und Dichter

Advertisements
Kategorien: mein Frankenland, Natur, Poesie, Weisheiten - Zitate | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „im Herbst

  1. Liebe Ann,ein schönes Gedicht ,ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,hier bei uns ist Regenwetter angesagt.Liebe Grüße Erika

  2. Danke Erika, das wünsche ich Dir auch.
    Liebe Grüße zurück 😉

  3. … Du sagst es mit sehr viel Poesie ..

    der Herbst ist nun da
    und die feingewebten Schleier
    aus tausend Silberfäden
    sind nun am „unbewusst bestimmten Ziel“
    hier angekommen … als Schmuck für Feld und Flur,
    so auch als herbstlich liebe Grüsse … 🙂

    Vielen Dank dafür …
    und auch für die schöne Collage
    Deiner Fränkischen Heimat.

    viele liebe Herbst-Grüsse zurück
    von mir zu dir …….. 🙂

    aus dem „Wunderländchen“ 😉

    Im Nebel ruhet noch die Welt,
    noch träumen Wald und Wiesen.
    Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
    den blauen Himmel unverstellt.
    Herbstkräftig die gedämpfte Welt,
    in warmen Golde fließen. –

    Eduard Mörike (1804-1875)

    • … und Du sagst es wie immer mit sehr viel Herz und Gefühl 😉
      Danke Dir dafür, denn brauche ich ja doch auch sehr….
      Viele liebe Herbst-Grüße auch wieder von mir zu Dir 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: