Ein Mensch…

Für Moralisten

Ein Mensch hat eines Tags bedacht,
was er im Leben falsch gemacht,
und fleht, genarrt von Selbstvorwürfen,
gutmachen wieder es zu dürfen.
Die Fee, die zur Verfügung steht,
wenn sich’s, wie hier, um Märchen dreht,
erlaubt ihm denn auch augenblicks
die Richtigstellung des Geschicks.
Der Mensch besorgt dies äußerst gründlich,
merzt alles aus, was dumm und sündlich.
Doch spürt er, daß der saubern Seele
ihr innerlichstes Wesen fehle,
und scheußlich geht’s ihm auf die Nerven:
Er hat sich nichts mehr vorzuwerfen,
und niemals wird er wieder jung
im Schatten der Erinnerung.
Dummheiten, fühlt er, gibt’s auf Erden
nur zu dem Zweck, gemacht zu werden.

Metaphysisches

Ein Mensch erträumt, was er wohl täte,
Wenn wieder er die Welt beträte.
Dürft er zum zweiten Male leben,
Wie wollt er nach dem Guten streben
Und streng vermeiden alles Schlimme!
Da ruft ihm zu die innre Stimme:
„Hör auf mit diesem Blödsinn, ja?!
Du bist zum zwölften Mal schon da!“

– Eugen Roth (1895-1976) –

Advertisements
Kategorien: Poesie, Schmunzelecke | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Ein Mensch…

  1. Ja,wer weiß wie oft wir schon auf dieser Welt waren,als was auch immer.lächel. Ich wünsche Dir eine schöne Woche,liebe Grüße Erika

    • Ich glaub zwar nicht an die Wiedergeburt, aber man weiß ja nie so genau….. und möcht’s auch gar nicht wirklich wissen. 🙂
      Auch liebe Grüße und eine schöne Woche

  2. Ich möchte nicht zum 2. mal die Welt betreten und wissen was ich im 1. Leben falsch gemacht habe. Das wäre doch total langweilig, durch Fehler oder Erfahrungen wird das Leben doch erst interessant.

    Grüßle Werner

  3. Wunderschön geschrieben Gruss Gislinde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: