Wetterkapriolen…

IMMER UNGELEGEN …

Ein Mensch, gemartert von der Hitze,

fleht dürstend nach dem ersten Blitze.

Ein Wolkenbruch wär‘ selbst gesegnet:

Zwölf Wochen lang hats nicht geregnet.

Jetzt endlich braut sich was zusammen:

Es schlagen die Gewitterflammen,

schon in den Himmel eine Bresche –
doch wie?

Der Mensch hat grosse Wäsche!

Nur heute, lieber Gott, halt ein,

und lass nochmal schön Wetter sein!

Der Tod, der Gläubiger, der Regen,

kommen immer ungelegen:

Rechtzeitig zweifellos an sich –

doch nie zur rechten Zeit für Dich!

– Eugen Roth –

„Fortuna lächelt,
doch sie mag nur ungern voll beglücken;
schenkt sie uns einen Sommertag,
so schenkt sie uns auch Mücken.“

–  Wilhelm Busch –

Advertisements
Kategorien: Besinnliches, Natur, Poesie, Schmunzelecke | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Wetterkapriolen…

  1. Sehr schön geschrieben wünsche dir einen schönen Abend und einen sonnigen Sonntag glaube ich bin zum ersten mal hier lieber Gruss Gislinde http://zitroneblog.wordpress.com

  2. SEHE DU BIST AMANFANG WUENSCHE DIR VIEL FREUDE
    IM INTERNET MIT WORD PRESS LIEBE SONNTAGS GRUESSE VON JASMIN DAMARO BELGIEN

  3. Kleiner Gruss von mir und einen schönen Tag wünschen Gislinde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: